Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

WIM WIM

WIM - Freiheit für 1. Wirtschaft, 2. Information und 3. Meinung

Oettinger gibt Wahlmanipulation in Italien zu: "Neue Regierung belohnen". Jetzt ohne Salvini EU-Geld

vor 1 Woche
0
0
30

Mehr zu dieser Thematik von mir auf Telegram: https://t.me/wim4u, Bitte unterstütze W.I.M. über http://www.a-way-of-being.com/ mit Musik-Download.

Oettinger stellt "Unterstützung aus Brüssel in Aussicht". Das kommt noch obendrauf zu Merkels Telefonaten und Gesprächen mit italienischen Politikern.

SWR: "Würde Brüssel die neue Regierung unterstützen?"
Oettinger: "Genau jetzt werden wir bereit sein, wenn sich die Töne ändern ... der neuen Regierung in Italien die Arbeit zu erleichtern und damit auch zu belohnen."

Telefonat Merkels, Gespräch am Tresen

https://www.swr.de/swr2/leben-und-gesellschaft/Guenther-Oettinger-CDU-Alles-tun-um-der-italienischen-neuen-Regierung-Arbeit-zu-erleichtern,av-o1148271-100.html

Maaßen auf Twitter zu Merkels Telefnat nach Italien "Ich würde mir ein Dementi wünschen ... sie hätte eine Erleichterung bei den Staatsschulden zugesagt."

Projekte gestoppt: "Parallelwährung" Gold weg von EZB, 5G mit Huawei bzw. China

19. Okt. 1 Mio. Menschen erwartet

35.000 Menschen

Bruch mit Wahl von der Leyen