Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

WIM WIM

WIM - Freiheit für 1. Wirtschaft, 2. Information und 3. Meinung

Neue Schweizer Umweltministerin "GEO-ENGINEERING problematisch". Sprühen in Atmosphäre Fakt!!

vor 6 Monaten
0
0
684

Die Quelle ist mehrfach genannt: keystone SDA, Stefan Lanz auf https://www.marchanzeiger.ch/2019/03/14/bundesraetin-sommaruga-zieht-bilanz-der-un-umweltkonferenz/. Dieses Video ist vom Zitatrecht § 51 deutsches UrhG gedeckt. Es existiert ein Zweck. Die Aussage der Umweltministerin stellt klar, dass Geo-Engineering existiert und es wurde im Beitrag die mögliche Gefährdung der Bevölkerung belegt. Das Zitatrecht nach § 51wurde auch für den ZDF-Schnipsel in Anspruch genommen. Hier geht es auch um das allgemeine öffentliche Interesse und wurde verwendet, um die im Beitrag thematisierte mögliche Gefährdung von Umwelt und Gesundheit zu belegen.

Siehe auch weiterführender Link auf RT Deutsch: https://deutsch.rt.com/gesellschaft/85723-plane-zur-beeinflussung-erdatmosphare-als/. "Hat mit Wetter so nichts zu tun", meinte der ZDF-Moderator dann noch. Was da genau versprüht wird? Es ist nicht MEINE Aufgabe zu klären, welche Partikel genau. Die Politik redet nicht mit dem Volk. Was da genau versprüht wird, wie oft und wie viel sollte uns z. B. unsere Kanzler-Darstellerin erstmalig erklären, die sich ja angeblich sogar gut in Physik oder Chemie auskennt. Immerhin die hier gezeigte Dame, Simonetta Sommaruga, ist nicht irgendwer, sondern Mitglied der Regierung in der Schweiz: „Ja, die Schweiz hat versucht das Thema Geo-Engineering, also das Versprühen von Partikeln in die Atmosphäre, dass das mal auf den Tisch kommt, dass man die Informationen sammelt, dass man Chancen und Risiken anschaut. Das ist schade. Das sind Versuche, die man macht, ohne überhaupt die Auswirkungen zu kennen.“

Siehe auch Youtube-Kanal Birgits Welt: https://youtu.be/N3-AGW7SB9Q

ZDF heute-journal 14.01.2009 Wetter - Chemtrails, Youtube Ultim8Bob: https://youtu.be/Xot1EI4s6j0

Oder hier: https://youtu.be/zbwE4icBlF0, Lügen über Chemtrails: ARD/ZDF entlarven sich selbst, Schrang TV

Oder hier: Oliver Janich

Stand: 19.3.2019