Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

WIM WIM

WIM - Freiheit für 1. Wirtschaft, 2. Information und 3. Meinung

Gewaltdrohung bei ARD-ZDF-WirSindMehr? Ex-Mitarbeiterin konkret betroffen.Kündige GEZ wegen Chemnitz

vor 8 Monaten
0
0
25

Der Brief von mir ist für private Zwecke frei verwendbar. Die GEZ-Antwort hier: "SWR nicht für Kritik zuständig, angeblich. Verhaltensänderung Fehlanzeigte!" https://youtu.be/O6ywTVMc0Vk

Word-Version, auf eigene Gefahr:
https://drive.google.com/open?id=1E5I4l5pUX6c5kInUQ4lqi68NKelcroMz

PDF-Version:
https://drive.google.com/open?id=1OZaisfKyr6bFLuKfkisyjmYA4lzKTLgT

+++++

Man verzeihe mir bitte die Audio-Qualität. War falsches Mikro.

+++++

Mein anderer Kanal auf Youtube "Zielbild Coaching" zeigt, wie man sich immun macht gegen Gedankenkontrolle bzw. Gehirnwäsche, wie man mit Zielbildern arbeitet und wie man sich selbst motiviert:
https://www.youtube.com/channel/UC-0-a5V8u0I-L9ne6SW65iw

+++++

WirSindMehr in Zusammenarbeit mit ARD und ZDF rufen zwar möglicherweise nicht direkt zu Gewalt auf, gleichwohl sind die Gewaltverherrlichungen in den WirSindMehr-Konzerten derart massiv und zum Teil und gezielt und mindestens zwei Mal namentlich, so dass ich persönlich eine Gewaltverherrlichung von einer Gewaltdrohung oder einem Gewaltaufruf nicht mehr unterscheiden kann. Jedes einzelne unsägliche Wort der Veranstaltung wurde live übertragen und ist immer noch bei ARD/ZDF abrufbar. Kein einziger Verantwortlicher hat sich bislang von den von mir kritisierten Aussagen auf der Veranstaltung je distanziert.

Das staatlich finanzierte ARD-ZDF-WirSindMehr-Antifa Konsortium wurde bei Gewaltverherrlichungen mit der namentlichen Nennung einer ihrer Ex-Mitarbeiter konkret. Das Banner der laut Wikipedia gewalttätigen Antifa war auf den Bildern der Konzerte ebenfalls großflächig zu sehen. Ich selbst konnte übrigens massive Sachbeschädigungen und Polizeisperren 2015 vor meiner Haustüre in Frankfurt City erleben als die Antifa zu Protesten gegen die EZB-Eröffnung einlud.

K.I.Z. ist ein Name, den man sich merken muss. Beim ARD-ZDF-WirSindMehr-Antifa Konzert haben WirSindMehr sowie ARD und ZDF sowie Antifa und andere Vereine kooperiert. ARD berichtete nicht nur, sondern übertrug auch live im Radio und im Fernsehen. Nochmal: KIZ ließ die beschriebenen Lied-Texte auf dem Chemnitzer ARD-ZDF-WirSindMehr-Konzert ab. Wer wie ARD und ZDF derart euphorisch über verboten gehörende gewaltverherrlichende Texte berichtet und mit derartigen Musikgruppen derart eng kooperiert und dann auch noch eine Ex-Tagesschausprecherin konkret dabei nennt, wie soll das bezeichnet werden? Es wird auf den von ARD und ZDF überaus euphorisch berichteten UND live von ARD und ZDF im Radio und Fernsehen übertragenen äußerst vulgären Konzerten WirSindMehr mit übelster Gewalt bis zum Tod gegen Andersdenkende gesprochen. Es wird sogar eine konkrete Ex-Mitarbeiterin von ARD und ZDF auf dem angeblich so "toleranten" Konzerten namentlich genannt, und zwar einer sehr bekannte abtrünnige Mitarbeiterin von ARD und ZDF. Durch die Zusammenarbeit von WirSindMehr und ARD und ZDF sitzen alle in einem Boot. Keine einzige der Musikgruppen hat sich von irgendeiner anderen Musikgruppe dort distanziert. Irgendwelche veranstaltenden mir bekannten Personen, Medien oder Institutionen haben nach WirSindMehr keinerlei Bedauern oder dergleichen geäußert. Von der konkreten früheren und sehr bekannten ARD-ZDF-Journalistin wird auf dem ARD-ZDF-WirSindMehr-Konzert in dem dort vorgetragenem Lied "Ein Affe und ein Pferd" von K.I.Z. von einer brutalen Vergewaltigung gesprochen. Wie können folgende Liedzeilen sonst interpretiert werden? Einvernehmlicher Sex bei "ich f*** dich grün und blau"? ARD und ZDF fördern hier die Gewalt, und zwar offenbar immer, wenn die zwangsmäßig GEZ zahlenden Zuseher andere Auffassungen haben als ARD und ZDF oder wenn man ihnen sonst irgendwie nicht genehm ist. Das Plattencover der Musikgruppe ziert übrigens eine Hinrichtung.

Ich ziehe die Konsequenzen. Hier ist das Schreiben, welches ich größtenteils auch so versendet habe als Anregung für meine Zuschauer. Es tut mir leid, dass ich nicht früher gekündigt habe. Wir sind alle in einem Lernprozess.

Ich korrigiere: Es war nicht KIZ, sondern eine andere Musikgruppe die vom Verfassungsschutz beobachtet wurde.

Kleiner Audio-Fehler vorhanden bei Punkt 5 zum Bundespräsidenten. Ich weiß.

Stand 9.9.2018