Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

WELTNETZ TV WELTNETZ TV

Plattform für linken und unabhängigen Videojournalismus.

"Die revolutionäre Phase hat gerade angefangen"

vor 8 Jahren
0
0
109

Im Gespräch mit Weltnetz.tv spricht Mamdouh Habashi über die Hintergründe der Ägyptisch-Israelischen Erdgasgeschäfte, die Abhängigkeitsbeziehungen zum Westen, die Pläne der USA für den "geostrategischen Eckpunk" Ägypten, die Risiken des "Demokratisierungsprozesses" nach europäischem Vorbild und der anstehenden Parlamentswahlen, über die ungelöste Probleme der Masse der Bevölkerung sowie die Aufgaben der unvollendeten Revolution.

Mamdouh Habashi, geboren 1951, ist Gründungsmitglied der Ägyptischen Sozialistischen Partei, welche am 18./19. Juni in Kairo ihren Gründungsparteitag abhielt.

Er war außerdem Mitbegründer des ägyptischen globalisierungskritischen Netzwerkes EAGG (Egyptian Anti Globalization Group) und ist tätig als Vizepräsident des Weltforums für Alternativen FMA (www.forumdesalternatives.org) und als Vorstandsmitglied des AARC (Arab & African Research Center).

http://weltnetz.tv/