Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

TrauKeinemPromi & 2 TrauKeinemPromi & 2

Deutsches Theater: Pisse-Blut-und-Sperma-Sümpfe auf Steuerzahlerkosten

vor 4 Jahren
0
0
250

Jetzt kaufen: http://www.amazon.de/gp/product/394195637X/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=394195637X&linkCode=as2&tag=endgamorde-21

http://www.amazon.de/gp/product/3941956213/ref=as_li_tf_tl?ie=UTF8&camp=2514&creative=9386&creativeASIN=3941956213&link_code=as3&tag=endgamorde-21

https://www.facebook.com/Traukeinempromi?fref=ts

https://www.facebook.com/Buergerberg

https://twitter.com/TraukeinemPromi?lang=de

Vorspan und Abspann erstellt von:
Daniel Hermsdorf
http://filmdenken.de/

Titeltrack:
https://www.youtube.com/watch?v=XAr7wzo7eew

Mein heutiges Thema ist tatsächlich ein wenig traurig, ''traurig'' ist wirklich das Wort, das meine Gefühle beschreibt, wenn ich darüber nachdenk. Klar ihr wisst, ich bin gegen den Sozialstaat, aber wenn man einen hat, dann sollte man das Geld wenigstens vernünftig und gerecht umverteilen. Libertäre wissen natürlich, dass sowas wie gerechte Verteilung gar nicht funktionieren kann, aber es ist schon so, dass Deutschland noch kein Land ist, wo jetzt das ganze Steuergeld vollständig in die Korruption fließt. Wenn das geklaute Steuergeld in die Infrastruktur gesteckt werden würde, bekämen die Bürger aus ihrem Steuergeld zumindest irgendwas zurück, natürlich nicht annähernd das, was sie selbst damit hätten machen können, denn jeder Mensch kennt seine eigenen Bedürfnisse am besten. Aber immerhin kann man z.B. mit seinen Beitragsgebühren Fussball und die Nachrichten schauen, aber das, wovon ich jetzt rede, ist tatsächlich sowas ähnliches wie einfach Geld zu verbrennen, deshalb nenne ich es: Den kulturellen Bailout. Man könnte meinen, Akif Pirincci hätte mich zu diesem Video inspiriert, dabei dachte ich, ich hätte jetzt mal so ein richtig innovatives Thema gefunden, bis ich gerade eben noch feststellen durfte, dass Herr Pirincci schon alles dazu gesagt hat, aber jetzt hört ihrs halt nochmal in anderer Form von mir. Interessanterweise such ich mir dann einfach irgendein Theater, von dem ich im TV gehört hab, als negatives Beispiel aus und muss dann feststellen, dass Herr Pirincci auch schon genau dieses Theater in die Pfanne gehauen hat.