Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Transparenz TV Transparenz TV

DAS FERNSEHEN DER BÜRGER

RUSSISCHES ROULETTE MIT RUSSLAND

vor 2 Monaten
0
0
37

Transparenz TV - Leben mit der Energiewende TV - 598. Sendung vom 12.08.2019

RUSSISCHES ROULETTE MIT RUSSLAND

Russland wird in den Medien und der Öffentlichkeit aktuell geradezu verteufelt und als neuer/alter Feind hochstilisiert. Doch trotz aller berechtigter Kritik an Russland wird über die Historie und das Sicherheitsbedürfnis Russlands hinweggegangen. Die NATO-Osterweiterung erfolgte gegen alle russische Sicherheitsinteressen, viele Gesprächskanäle wurden stillgelegt - und eine Bedrohung Westeuropas durch Russland herbeigeredet.

Dabei hatte der russische Präsident Putin Europa sogar eine gemeinsame Sicherheitsarchitektur angeboten. Und genau das war nach dem Ende des Kalten Krieges Russland versprochen worden.

In seinem neuen Buch mit dem Titel „Russisches Roulette“ setzt sich der frühere Kanzleramtsberater von Helmut Kohl und Ex-Chef der Münchner Sicherheitskonferenz für eine neue Sicherheits- und Entspannungspolitik des Westens ein, die die russischen Interessen ernst nimmt. Dialog statt Konfrontation, Deeskalation statt Eskalation sei das Gebot der Stunde, so Teltschik.

Studiogast: Horst Teltschik, Ex-Kanzleramtsberater, Ex-Vorsitzender Münchner Sicherheitskonferenz
Moderation: Franz Alt


Sie möchten uns und unsere Arbeit unterstützen? Hier haben Sie die Möglichkeit:
https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr...

Beachten Sie auch unsere Homepage: https://www.transparenz.tv
und die Seite unserer Kinofilme:
https://www.lebenmitderenergiewende.de

#FranzAlt #KalterKrieg #Wiedervereinigung