upendo.tv verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.

Small Talkers Small Talkers

ZDFneo 'Manipuliert' mit Sascha Lobo: Zufall, oder Propaganda für das Hate-Speech-Gesetz?

vor 1 Tag
0
0
32

Original Sendung:
https://www.youtube.com/watch?v=G7pHg8MeRDE
DWDL Interview:
https://www.dwdl.de/interviews/61535/man_hat_einen_eingebauten_publikumsjoker_im_kopf/
Der Autor, Internet-Experte und Profi-Prokrastinierer Sascha Lobo moderiert Mitte Mai eine Sendung bei ZDFneo, in der es um Gefahren im Internet geht. Im Fokus stehen soziale Medien, die Zuschauer sollen über Manipulationen aufgeklärt werden.
Wenn Sascha Lobo in Talkshows auftritt, ist ihm die Aufmerksamkeit der Zuschauer gewiss. Das liegt nicht zuletzt auch an seinem roten Irokesen, die der Autor, Blogger und Internet-Experte seit jeher wie ein Markenzeichen trägt. Lobo kann aber auch leidenschaftlich diskutieren und streiten, bei "Spiegel Online" hat er eine eigene Kolumne. Nun wird er auch eine eigene TV-Sendung moderieren, bereits am 18. Mai präsentiert er das Social-Factual-Format "Manipuliert". ZDFneo zeigt die Sendung am späten Abend ab 23 Uhr.
In der Sendung wird sich Lobo mit der Wirkung des Internets beschäftigen, vor allem soziale Medien stehen im Fokus der Betrachtung. In unterschiedlichen Experimenten veranschaulicht er die Komplexität des Netzes und macht sie für die Zuschauer verständlich. Dafür spricht er auch mit Wissenschaftlern und einer Expertin, die das Internet erforschen und nutzen. Ziel der Sendung: Dem Publikum Wissen zu vermitteln, um sich gegen die neuen vielschichtigen Manipulationsmöglichkeiten im Netz besser zu wappnen.
Das Format gliedert sich in vier Teile: Zunächst geht es darum, wie Facebook es schafft, maßgeschneiderte Botschaften an seine User auszuspielen. Später geht es noch um gefühlte Mehrheiten im Netz, allgegenwärtiges Clickbaiting und die Geschichte von Fake News - und wie man den Manipulationen am besten entgeht.