Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

RT DEUTSCH RT DEUTSCH

Polen: Gegenproteste zur ersten LGBT-Pride-Parade in Bialystok

vor 4 Wochen
0
0
51

Hunderte von Gegnern der polnischen LGBT-Anhänger versuchten, die erste LGBT-Pride-Parade zu stören, die am Samstag in der ostpolnischen Stadt Bialystok stattfand. Nach Angaben von Polizeibeamten, die von lokalen Medien zitiert wurden, wurde eine Reihe von Personen festgenommen, als diese versuchten, den Umzug zu blockieren, Feuerwerkskörper zu zünden und Flaschen zu werfen.

Die erste Gay-Pride-Parade im Nordosten Polens wurde von Ausschreitungen überschattet: Rechte Gegendemonstranten versuchten, den Umzug zu stören, und attackierten Teilnehmer auch körperlich.

Die Aufnahmen zeigen Demonstranten, die Slogans gegen die LGBT-Bewegung schreien und auch eine Regenbogenfahne verbrennen, das alles unter starker Polizeipräsenz.

Die Polizei begleitete die 500 bis 800 gemeldeten Teilnehmer der Pride-Parade entlang der Strecke.

Die Aufnahmen zeigen auch, wie die Polizei die Gegenproteste eingrenzt und versucht, die beiden Gruppen auseinander zu halten.

Der Umgang mit der LGBT-Community wird in dem traditionell katholischen Land vor der Parlamentswahl im Herbst kontrovers diskutiert. Der Chef von Polens rechtsnationalistischer Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS), Jaroslaw Kaczynski, hatte Homosexuelle im April als "Bedrohung" für sein Land bezeichnet.
–––
Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/rt_deutsch/

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.