Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

RT DEUTSCH RT DEUTSCH

Erdoğan attackiert Nationalen Sicherheitsberater der USA: "Er hat einen schweren Fehler gemacht"

vor 10 Monaten
0
0
120

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat gegen den Nationalen Sicherheitsberater der USA John Bolton ausgeholt, weil dieser für den US-Truppen-Abzug aus Syrien von der Türkei Zusagen verlangte, die von den USA dort unterstützten Kurden-Milizen nicht anzugreifen.

Der türkische Präsident lehnte diese Forderung entschieden ab und erklärte, dass die Türkei keine Terroristen verschonen werde.

Erdoğan sagte: "Wir können Boltons Botschaften aus Israel nicht akzeptieren." Er fuhr fort, dass "wir keine Kompromisse eingehen werden" und betonte, dass Bolton einen "schweren Fehler" gemacht habe, nachdem er gesagt habe, dass die USA sich nur dann aus Syrien zurückziehen würden, wenn Ankara gelobt, die kurdischen Verbündeten der USA nicht anzugreifen.

Er fuhr fort: „Zusätzlich zu den Daesh sind wir entschlossen, Schritte zur [Bekämpfung] terroristischer Organisationen wie der PYD und der YPG zu unternehmen. Sehr bald werden wir uns bemühen, diese [im syrischen Gebiet operierenden] terroristischen Gruppen zu neutralisieren. Wenn es andere terroristische Gruppen gibt, ist es sicherlich unerlässlich, dass wir sie auch besiegen."

Der türkische Präsident argumentierte, dass die Kurdischen Volksschutzeinheiten (YPG), die Partei der Demokratischen Union (PYD) und die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) "nicht repräsentativ für meine kurdischen Brüder sein können" und fügte hinzu, dass "sie [in Washington] nicht wissen", wer diese Gruppen sind.

Bolton ist auf Nahost-Reise, um Verbündete zu beruhigen, angesichts der Kritik an der Entscheidung Washingtons, die US-Truppen aus Syrien abzuziehen. Ankara sieht in den Milizen der YPG, der PYD und der PKK unter kurdischer Flagge terroristische Organisationen.


Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

#DeutscheUntertitel #Erdogan #Bolton


Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.