Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Roban 2.0 & 3.0 Roban 2.0 & 3.0

Es ist eine Utopie zu glauben es geht weiter wie bisher!

Aufbruch in die Freiheit-Kulturhaus Dornbirn 10.4.2015

vor 4 Jahren
0
0
217

Vortragsveranstaltung des Vereins „Die Vorarlberger“ aus der Reihe „WISSEN – VERSTEHEN – HANDELN“

Aufbruch in die Freiheit
Dieser Aufruf soll keine leere Worthülse sein. Freiheit ist das höchste Gut, das einer menschlichen Gemeinschaft innewohnt. Nicht nur die individuelle Freiheit, sondern auch die Freiheit der Gesellschaft an sich ist es, die heute beinahe vollständig verloren gegangen ist. Nach vielen Jahrzehnten der Indoktrinierung und der Manipulation durch unsere nicht freien Medien haben wir heute einen staatlich organisierten Zustand erreicht, der schon von George Orwell in seinem Roman „1984“ treffend beschrieben wurde. Die Grundsteinlegung zur sukzessiven Abschaffung der Freiheit in Österreich war die Einführung des Bundes – Verfassungsgesetzes. Durch dieses, nicht von den Menschen in Österreich legitimiertes, Gesetz wurden Rahmenbedingungen gesetzt, durch die das Beschneiden der Freiheit erst möglich wurde. Joe Kreissl – Freeman und „geistig - sittliches Wesen“ wird näheres darüber ausführen. Seine Studien über unser Verfassungsgesetz und dessen Ableger in den jeweiligen Gesetzesbüchern werden von ihm auf unterhaltsame Weise vorgetragen, ohne jedoch den tiefgründigen Sarkasmus zu übertünchen, der in all dieser „Fiktion“ enthalten ist.
Der Nahe Osten und Nordafrika sind seit langer Zeit ein brodelnder Herd von Unruhen und Kriegen. Dass dies jedoch einen ganz anderen Hintergrund hat, als den, welchen man uns über unsere Medienlandschaft weismachen will, darüber wird Christoph Hörstel referieren. „Freiheit durch Demokratie“ – selten gab es eine Wortkonstellation, die so viel Zerstörungspotential enthielt wie diese. Bei all diesen Kriegen und Unruhen in den letzten 20 Jahren ging es in erster Linie um Rohstoffe und im weiteren um die Destabilisierung der ganzen Region einschließlich Europa. Christoph Hörstel wird die aktuelle Situation beschreiben, die Seilschaften darstellen und deren Ziele erläutern.
Andreas Popp, Makro – Ökonom und Freidenker, hat durch seinen Plan B ein Werk geschaffen, welches in seiner Bedeutung kaum zu ermessen ist. Ein friedlicher Wandel in eine neue Gesellschaft, geprägt von Kooperation und Gemeinwohl, das ist das Ziel all seiner Bemühungen. Wie er sind auch seine Vorredner der Auffassung, dass dieser gemeinsame und friedliche Wandel niemals von oben diktiert sein darf, sondern aus dem inneren Bedürfnis der Menschen entstehen muss.
Der Aufbruch in die Freiheit steht bevor. Überall auf der Welt „erwachen“ die Menschen und erkennen, dass sie es selber in der Hand haben, sich von dem alten Ballast zu lösen und sich eine neue, menschliche, friedliche und befreite Gesellschaft zu geben.
Wo: Kulturhaus Dornbirn
Wann: 10.April 2015
Beginn: 17:00 Uhr
Eintritt siehe Webseite: Tickets unter http://www.v-ticket.at/

Veranstalter: Verein “Die Vorarlberger – Verein zur Förderung der Bewusstseinsbildung“
http://www.dievorarlberger.at/
info@dievorarlberger.at

Zitate
Joe Kreissl
„Wenn die Menschen wirklich frei sein wollen, dann sollten sie zuerst einmal dazu bereit sein, alles - und zwar wirklich alles zu hinterfragen… Das Motto lautet ‚mit Verstand und Sprache‘, denn so ist der Mensch im System definiert...“
http://www.welcometofreedom.at/

Christoph R. Hörstel
"Wer heute Freiheit will, hat's schwer - und kompliziert: Hauptfeinde unserer Freiheit sind vor allem fünf Branchen mafiös strukturierter, global vernetzter Konzernkartelle, allen voran die Finanzmafia mit Zins und Geldschöpfung, dann aber auch: Medien, Energie, Rüstung und Chemie/Pharma/Gesundheit. Erschwerend kommt hinzu: eine überdrehte Hypermacht, die sich den Mafiosi völlig verschrieben hat und den Rest der Erde entweder dauerhaft unterjochen oder in Kriege verwickeln will."
http://xn--christoph-hrstel-wwb.de/

Andreas Popp
„Wer anfängt, die Dinge zu hinterfragen, lernt dabei automatisch die Freiheit kennen und das ist nicht unbedingt einfach, denn dann beginnt das eigenverantwortliche Handeln.”
http://www.wissensmanufaktur.net/