Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Metropolico TV / jouwatch Metropolico TV / jouwatch

Journalismus abseits des Mainstreams

Alice Weidel: „Bundesregierung nicht in der Lage, die Bürger zu schützen“

vor 1 Jahr
0
0
28

Im Video-Interview mit JouWatch fordert die Spitzenkandidatin der AfD für die Bundestagswahl die Phase der staatlichen Duldung und Unterstützung des Linksextremismus zu beenden. Weidel bezeichnet die Amadeu-Antonio-Stiftung als linksextrem. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Stiftung, der die ehemalige Stasi-Spitzel Anetta Kahane vorsteht, Alice Weidel verklagt. Diese hatte erklärt, mit der Amadeu-Antonio-Stiftung werde eine Organisation unterstützt, die Bezüge zum linksextremen Terror habe. Als JouWatch Alice Weidel am 15. Juli an der Münchner Freiheit traf, erklärte die Spitzenpolitikerin auch, was sie von Bürgern gefragt wird und welche Kernanliegen die AfD vertritt. (CJ)