Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

KOPP Verlag KOPP Verlag

Informationen, die Ihnen die Augen öffnen

Im Gespräch mit Gerhard Wisnewski in der Stadthalle Reutlingen.

vor 3 Jahren
0
0
457

Wer die Grenzen des Landes aufgibt, gibt das ganze Land auf.


Gespräch mit Gerhard Wisnewski über seinen Bestseller »verheimlicht, vertuscht, vergessen«

Gerhard Wisnewski stellte am 19. Februar in der Stadthalle Reutlingen erstmals seine brisanten Enthüllungen aus dem neuen Bestseller Gästen aus dem Kreis der Kopp-Leser vor. Das ausführliche Gespräch mit Markus Gärtner, der ihn zu seinem Buch und zu seiner Meinung über aktuelle politische Themen befragte, wurde begeistert aufgenommen. Denn hier wurde so gut wie nichts verheimlicht, oder ausgelassen: von der Migration als Waffe, über Medien-Inszenierungen, die Kriege rechtfertigen sollen, bis hin zu der Auflösung Deutschlands durch die verantwortungslose Politik von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Wegen des überwältigenden Interesses, nicht nur unter Lesern des Kopp Verlages, haben wir das Gespräch und die anschließende Fragerunde für Sie aufgezeichnet …

Weitere Beiträge von Gerhard Wisnewski auf Kopp-Online:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/gerhard-wisnewski/gaddafi-tochter-aisha-greift-sie-nach-der-macht-in-libyen-.html


http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/das-schweigen-der-laemmer-warum-verstummten-die-germanwings-passagiere-.html


http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/gerhard-wisnewski/propaganda-wie-der-westen-die-migrationswaffe-russland-in-die-schuhe-schiebt.html


Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, beim Kopp Verlag, Rottenburg

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.

Aktuelle und spannende Themen finden Sie auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/koppverlag.de