Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

KOPP Verlag KOPP Verlag

Informationen, die Ihnen die Augen öffnen

09.07.2011 | James Turk über den Goldpreis und Kollaps des Dollar

vor 8 Jahren
0
0
123

James Turk von der GoldMoney Foundation spricht über Geldentwertung und den steigenden Goldpreis. Er erklärt, warum das Gold gegenüber allen wichtigen Währungen steigt und beschreibt, wie die Geldpolitik zu einem politischen Instrument wurde. Sämtliche Zentralbanker haben den Regeln einer konservativen Finanzpolitik den Rücken gekehrt. Die Folge wird, so warnt James Turk, eine hyperinflationäre Krise sein. Er erklärt, warum wir Gold als Geld und nicht als Investition betrachten sollten.
James Turk spricht über den kommenden Dollarkollaps; er erwartet einen wasserfallähnlichen Absturz. Er beschreibt verschiedene Formen der Hyperinflation, von der Papiergeldinflation in Weimarer Republik bis hin zur Buchgeld-Inflation in Argentinien.
Der Vortrag wurde am 29. April 2011 in München gehalten.