Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

KOLLEKTIV KOLLEKTIV

DUNKLE ZEITEN für das Kollektiv...

vor 2 Tagen
0
0
47

Liebe Freunde!

Schon mein ganzes Leben neigte ich dazu sehr hohe Ansprüche an mich zu stellen und habe mich damit einem gewaltigen Druck ausgesetzt.

Die meisten unter Euch kennen mich als einen umtriebigen Autor, Filmemacher, Veranstalter und Mediengestalter. Ich war laufend erreichbar und immer ein Mann der Tat; nur auch dabei auf etwas sehr Wichtiges zu vergessen, auf mich.

Es kam, wie es kommen musste und eine Aneinanderreihung von unglücklichen Begebenheiten hat mich körperlich/gesundheitlich, psychisch und auch finanziell aus der Bahn geworfen.

Die letzten Wochen war ich daher so gut wie garnicht per Email, Telefon oder gar persönlich erreichbar. Ich musste etwas leiser treten, um Schlimmeres zu vermeiden.

Es ist möglich, dass sich dadurch der Eine oder Andere irritiert gefühlt hat. Wenn dem so ist, so tut mir das ausgesprochen Leid.

Ich für mich habe daraus gelernt in Hinkunft mehr auf mich Acht zu geben und werde mit meinem Energiehaushalt anders umgehen müssen.

Wie es mit Kollektiv.org weitergeht kann ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Durch erschreckende, neue Algorythmen von Youtube, Facebook und co. sind die Zahlen der Views extrem rückläufig geworden.

Wir haben noch mehrere spannende Projekte in der Schublade aber jegliche Ressourcen sind bei Weitem ausgeschöpft.

Wenn Ihr wollt, dass wir weitermachen so könnt Ihr uns das zeigen, in der Form, dass Ihr den Youtube-Kanal abonniert und die Glocke betätigt, die Facebook-Seite abonniert und unsere Beiträge teilt. Oder Ihr könnt uns auch eine freiwillige Unterstützung zukommen lassen via Paypal an www.paypal.me/mariorank oder unter der Kontonummer IBAN AT32 6000 0104 1009 7872.

Ich bedanke mich für s Lesen/ bzw. Zuhören und Eure Aufmerksamkeit bzw. Unterstützung.

Eurer Mario Rank

Bitte unterstützt unsere Arbeit!

Ihr könnt uns mit Direktüberweisungen Spenden zukommen lassen an Mario Rank: IBAN: AT326000010410097872, BIC: BAWAATWW

►► Spenden via PayPal: http://www.paypal.me/mariorank
►► KOLLEKITV abonnieren: http://bit.ly/1OEAAB6
►► Kollektiv auf Facebook: http://www.fb.com/kollektiv.org