Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Kanzlei WBS Kanzlei WBS

Europas größter Rechtskanal

Nutzerfragen: Krank sein ohne Attest vom Arzt | Rechtsanwalt Christian Solmecke

vor 2 Jahren
0
0
7

187 Support
#Challengewbs
Hallo Herr Solmecke, ich bin in einer Whatsapp Gruppe die aus Rund 300 Personen besteht. So gut wie keiner kennt sich. In der Gruppe werden ausschließlich Einsätze, Polizeikontrollen oder ähnliches weitergegeben. Ist das legitim oder auch schon eine Straftat da wir ja alle gewarnt werden. #NUTZERFRAGE

LimonadenZitrone
#fragwbs #challengewbs
Was ist wenn man sich schlecht fühlt, zum Arzt geht und der dir aber keine Befreiung gibt, angenommen es ist der einzige Arzt?

lifehacker123
#fragWBS okay letztens ist mir unter der Dusche folgendes durch den Kopf geschossen:
Wie ist das eigentlich wenn ich als Barkeeper arbeite und mir die Bar nicht gehört. Und jeden Abend bringe ich einfach einen von mir selbst bezahlten Kasten Bier mit in die Bar, verkaufe mein eigenes Bier und behalte nur das Geld des Biers ein, das ich vorher selbst gezahlt und mitgebracht habe. Und danach geht das "normale" Bier der Bar über die Theke und dessen Geld wandert brav in die Kasse. Würde ich gegen irgendwelche Gesetze verstoßen (denke ja) und gegen welche Gesetze würde ich verstoßen? Immerhin klaue ich ja weder Bier noch Geld vom Besitzer der Bar, da ich ja mein eigenes Bier selbst bezahlt und mitgebracht habe und nur das Geld für DIESES Bier einbehalte.

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen.
Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).



http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de