Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Kanzlei WBS Kanzlei WBS

Europas größter Rechtskanal

Nutzerfragen: digitales Briefgeheimnis & Rechte von Ungeborenen | Rechtsanwalt Christian Solmecke

vor 2 Jahren
0
0
5

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de
_______________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/he8PyjrT8XY
Jura Basics: Das Briefgeheimnis: https://youtu.be/KYZc-IxJ4a4
Neue Entscheidung in Sachen Vaterschaftstest: https://youtu.be/PO6An1HDhk4
_______________________

Nutzerfrage von blueHood:
#fragWBS Gibt es eigentlich Gesetze zum Schutz von Ungeborenen? Bspw. gegen übermäßiges Trinken usw.? Kann ein Kind die Mutter verklagen, wenn es aufgrund dieses Trinkens mit Fehlbildungen zur Welt kommt oder der Vater, wenn es zur Fehlgeburt kommt?

Nutzerfrage von ArtzzYT:
#FragWBS Wie sieht es mit Chats aus? Gibt es dort auch Briefgeheimnisse? Darf ich also z.B. einen Chat einfach so im Internet Posten, zensiert oder unzensiert?

Nutzerfrage von DMWOO7:
#fragWBS Wenn auch die digitale Kommunikation dem Briefgeheimnis unterliegt: Macht sich unsere Bundeskanzlerin dann nicht zumindest der Mittäterschaft dem massenhaften Verletzten des Briefgeheimnisses strafbar, wenn sie wie derzeit der Fall das massenhafte Ausspähen ohne richterliche Genehmigung duldet bzw. sogar unterstützt? Dem mit einhergehend eine Verletzung gegen fast jedes Wort des Amtseides...