Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Kanzlei WBS Kanzlei WBS

Europas größter Rechtskanal

#Metzelder & Unschuldsvermutung - Wie weit darf die Presse gehen? | Rechtsanwalt Christian Solmecke

vor 1 Monat
0
0
30

Gegen den ehemaligen Fußball-Nationalspieler Christoph Metzelder sind Ermittlungen wegen des Verdachts auf Verbreitung von Kinderpornografie eingeleitet worden. Dies berichtete gestern zunächst bild.de.

Zu diesem Zeitpunkt hatte die Staatsanwaltschaft noch nicht bestätigt, dass es sich dabei um Metzelder handelt. Zwar haben die Medien die Aufgabe, die Öffentlichkeit über wichtige Ereignisse der Gegenwart zu informieren. Dazu gehören auch begangene Verbrechen. Solange aber ein mutmaßlicher Täter noch nicht von einem Gericht rechtskräftig verurteilt wurde, gilt er als unschuldig und lediglich verdächtig. Veröffentlichen Medien dennoch Berichte über die Tat und identifizieren darin den Verdächtigen in einer Art und Weise, die den Schluss zulässt, der Verdächtige könnte die Tat begangen haben, so nennt man dies „Verdachtsberichterstattung“. Einerseits unverzichtbar, weil ansonsten Missstände oder Fehlentwicklungen nie bekannt geworden wären. Andererseits jedoch höchst gefährlich, weil die Wirkung des öffentlichen Prangers existenzvernichtend sein kann.

Alles zur Aktualität, zur identifizierbare Verdachtsberichterstattung und deren rechtlichen Grenzen, erfahrt ihr im heutigen Video.

Hier die erwähnten Links:

Bericht bei BILD
https://www.bild.de/bild-plus/sport/fussball/fussball/kinderpornografie-verdacht-razzia-bei-christoph-metzelder-64402176,la=de.bild.html

SPIEGEL
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/christoph-metzelder-staatsanwaltschaft-ermittelt-wegen-kinderpornografie-vorwurf-a-1285148.html

FAZ
https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/kinderpornografie-verdacht-ermittlungen-gegen-metzelder-16367698.html

TAGESSCHAU
https://www.tagesschau.de/inland/metzelder-ermittlungen-101.html

GOOGLE NEWS SUCHE
https://www.google.com/search?q=metzelder&rlz=1C5CHFA_enDE824DE825&source=lnms&tbm=nws&sa=X&ved=0ahUKEwi8pKqSqrfkAhVr1-AKHW2IC9AQ_AUIEigB&biw=1555&bih=1025

VORVERURTEILUNG AUF TWITTER
https://twitter.com/JeBrodersen/status/1169121044860461056

TWEETS FÜR UNSCHULDSVERMUTUNG
https://twitter.com/beasty_74/status/1169143736963600384
https://twitter.com/fabian_schmid/status/1153683165610991618

https://twitter.com/Preussen06/status/1169194110953107456

https://twitter.com/shortymatic/status/1151598325755457537

https://twitter.com/ksarez/status/1169204056163835904
https://twitter.com/AliCologne/status/1169166752476999680
https://twitter.com/AKGermany_96/status/1169205001882918914

PRESSEMITTEILUNG DER StA Hamburg
https://justiz.hamburg.de/contentblob/12893628/ca29dc78bf916a1a607d283ac118b0a3/data/christoph-metzelder.pdf

Hinweis vom FOCUS zum Verdacht
https://www.focus.de/sport/fussball/ermittlungen-gegen-ex-nationalspieler-kinderporno-verdacht-gegen-metzelder-tippgeber-wandte-sich-wegen-whatsapp-bilder-an-polizei_id_11106678.html

Deutschlandfunk zu Edathy
https://www.deutschlandfunkkultur.de/sebastian-edathy-der-vorverurteilte.996.de.html?dram:article_id=313093

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen. Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).
-------------------------------------------------------------------

https://wbs.is/discord
https://soundcloud.com/kanzleiwbs
https://itunes.apple.com/de/podcast/kanzlei-wbs/id1001147042?mt=2
https://twitter.com/solmecke
https://www.instagram.com/kanzlei_wbs/
https://www.facebook.com/die.aufklaerer

Zu unserem Zweitkanal: https://www.youtube.com/channel/UCsp1MQhvqxgzllNjg_6AvmA


Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de

⏵Video produziert von: So geht YouTube (http://www.so-geht-youtube.de)