Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Kanzlei WBS Kanzlei WBS

Europas größter Rechtskanal

Darf ich Plagiate aus dem Urlaub mitbringen? | Kanzlei WBS

vor 4 Jahren
0
0
14

Louis Vuitton Handtaschen und Ray Ban Brillen sind eines der beliebtesten Markenartikel, die gerne im Urlaub aus der Türkei oder aus Thailand mitgebracht werden. Die Preise, die für nachgeahmte Markenartikel verlangt werden sind so niedrig im Vergleich zum Originalpreis, dass manche Urlauber für ihre Freunde und Verwandten gleich mit einkaufen. Vielen ist nicht klar, dass sie sich dabei unter Umständen strafbar machen und am Ende ihres Urlaubs nach einer Zollkontrolle möglicherweise den Originalpreis in vielfacher Höhe nachzahlen müssen.

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/markenrecht/die-rechtlichen-folgen-beim-kauf-eines-plagiats-im-urlaub-57071/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/MFwIapmRPeE
Die rechtlichen Folgen beim Kauf eines Plagiats im Urlaub: https://youtu.be/UZFx8a9PUfw
Kauf von Plagiaten auf eBay gilt als Urheberrechtsverletzung? https://youtu.be/geuEZbkSZrU
________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de