Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Jetzt TV Jetzt TV

Gelebte Weisheit - hierjetzt!

Pari: Dieser schöne Raum von Stille

vor 5 Jahren
0
0
19

Dieses Satsang mit Pari fand im Rahmen des 17. Rainbow Spirit Festivals 2010 in Berlin statt (Jetzt-TV, Pari Satsang05).
Die große Suche und ich möchte's beenden; das akzeptieren, was auch immer der Fall ist; wer ärgert sich und wer sucht? Der Faden und die Stricknadel wurden weggezogen; das Ende meiner persönlichen Geschichte; dieser schöne Raum von Stille; über Liebe und über Stille kann man nicht sprechen; der Hunger des Verstandes; wer schiebt alle Fragen vor? Dem Empfänger der Antwort, dem kannst du nicht trauen; keine Antwort, die wirklich jemandem nützen würde; wer ist der Wissende, wenn du tief schläfst? Was du siehst sind nur Projektionen; finde den Sehenden; du bist da; hier auf dem Boden, hier in dem Körper, in diesem Moment; der Frieden und der Segen des Nichts-Tun; wenn man nichts mehr wissen möchte, weiß man alles. Lehre deinen Geist, immer ganz nah bei dir zu bleiben; weit und breit weder Täter noch Opfer; keine hypnotische Selbsterfahrung daraus machen; das, was ewig existiert, ist absolut unabhängig von allem; weder Geist noch Materie; die Substanz, aus der alle Form geboren wurde; wir leben; ich bin; was ist dieses Sein? Nichts zu wissen, nichts zu lehren; dieses Sein wird dich nie verlassen; ein Phänomen der Deidentifizierung; die existenziell, essenzielle Erfahrung; hier beginnt und endet jede spirituelle Erfahrung; das dürstende Herz am ewig fließenden Fluss; sei nicht zu früh heilig, es ist absolut erlaubt zu spielen; nur der Durst des Herzens entscheidet, ob das hier einen Sinn macht; lass dieses arme, kleine „Ich" in Ruhe; siehe, wer dieses „Ich" besitzt; Ent-Täuschung, ein hoher Wert. Jeder Weg ist wertvoll und wunderschön; Liebe, Entspannung und Einfachheit ist Erleuchtung genug; genieße das, wozu du fähig bist, es zu genießen; lerne den Genießer kennen; mache es, weil es dir gut tut; es gibt keinen Weg zur Liebe, du bist nie von der Liebe getrennt gewesen; spüre, was deinem Herzen gut tut; werde autark, autonom; was du dir heute nicht gibst, davon träumst du morgen; Gottesvorstellung und Universum; Spieltrieb und Illusion; Leiden nur so zum Spaß; wir sind frei; das Leben als wunderschöne, zarte Rose sehen; wir stehen nicht über dem Leben; das ganze Leben ist ein Wald; probiere es einmal mit Zufriedenheit in deinem Leben; entspanne, liebe; aktiv Leben zulassen.