Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

GAMES OF TRUTH GAMES OF TRUTH

Hervorragend recherchiert und aufgearbeitet – täglich zu aktuellen Themen

Bildung: Zweiklassensystem. Interview mit Prof. Winfried Böttcher

vor 6 Monaten
0
0
17

Statt besser wird die Ungleichmäßigkeit bei Bildung immer schlechter. Fehlende Infrastruktur, überfoderderte Lehrer etc.
Professor Winfried Böttcher is emeritierter Professor der RWTH Aachen am Institut für Politische Wissenschaften. Er ist Experte für Internationale Beziehungen. Ausserdem war er Direktor des Europa Instituts Klaus Mehnert der Staatlichen Technischen Universität Kaliningrad. Dies war der einzige Europastudiengang in Russland in Deutscher Sprache. An der RWTH gründete er das Institut für Europapolitik. Als Experte für Europapolitik hat er zahlreiche Schriften und Bücher verfasst. Besonders interessant sind seine aktuellen Bücher "Klassiker des Europäischen Denkens" - Friedens- und Europavorstellungen einer 200jährigen Kulturgeschichte. Erschienen im Nomos Verlag 2014, sowie "Europabilder vergessener Visionäre" erschienen 2019 im Nomos Verlag.
Dies ist das nächste Interview in einer Reihe mit Professor Böttcher, die jeweils Freitags um 22.00 Uhr hochgeladen werden zu Themen rundum Deutschland und Europa und seiner Zukunft.