upendo.tv verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.

FreiwilligFrei FreiwilligFrei

Orte: Kriegsgräberstätte am Waldfriedhof in München

vor 1 Woche
0
0
37

Die Kriegsgräberstätte wurde 1965 fertig gestellt und ist eine der
größten in Deutschland. Hier sind 3540 Gefallene und Opfer der
beiden Weltkriege aus 18 Nationen begraben. Jeder Soldat erhielt
ein eigenes Grab. Die Namen aller Soldaten des Ersten Weltkriegs
(1988 Gefallene) sind bekannt. Unter den Opfern des
Zweiten Weltkriegs (1552 Tote) sind nicht nur Soldaten oder
Kriegsgefangene, sondern auch Zivilpersonen (Frauen und Kinder),
die zu einemArbeitseinsatz in Deutschland gezwungen wurden.
Auf dieser Kriegsgräberstätte fanden die Toten von sieben
Münchner Friedhöfen und 164 meist oberbayerischen und schwäbischen Gemeinden ihre letzte Ruhestätte.

83 Tote des Zweiten Weltkrieges konnten trotz aller Bemühungen
des Umbettungsdienstes nicht identifiziert werden.

Quelle Infos: http://www.volksbund.de/bayern/kriegsgraeberstaetten/kriegsgraeberstaette-waldfriedhof-muenchen.html