Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Fossilien der Götter Fossilien der Götter

Versteinerungen von riesigen Wesen und Pflanzen, die unserer Ansicht nach vor Urzeiten auf der Erde gelebt haben!

Verdeutlichung zu den Pyramidenvideos

vor 5 Monaten
0
0
436

Der Spiegel berichtete bereits 2006:
Die Klötze, die zu den Pyramiden von Gizeh aufgetürmt wurden, stammen eventuell doch nicht aus Steinbrüchen: Die Blöcke seien aus Kalk und Bindemitteln zusammengemischt und geformt worden, hat eine neue Untersuchung ergeben. Das könnte die Historie der alten Ägypter teilweise umkrempeln.

Zitat Spiegel :
"Nun scheint es neue Belege zu geben, die für den weniger anstrengenden Pyramidenbau sprechen. Die Struktur der Pyramidensteine sei wesentlich komplexer als die der Natursteine aus dem Steinbruch, schreibt das französische Wissenschaftsmagazin "Science et vie" unter Berufung auf eine Studie von Gilles Hug vom Centre National de la Recherche Scientifique.

Mit Röntgenstrahlen und Plasma-Lampen untersuchten Hug und seine Kollegen die Pyramidensteine. Das Ergebnis: Bestimmte Mikro-Bestandteile weisen Spuren einer schnellen chemischen Reaktion auf. Sie sei mit Blick auf Klötze aus den Steinbrüchen "unerklärlich". Setze man jedoch voraus, dass sie wie Beton gegossen wurden, sei die Reaktion "klar verständlich". Weitere Untersuchungen haben zudem ergeben, dass die Brechungsspektren der Pyramidensteine und der Steinbruch-Proben deutlich voneinander abweichen."