Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Feeds von BILDblog

Klima und Freiheit lassen sich von „Bild“ nicht ausspielen

Gestern fragte „Bild“: Und auch Bild.de fragte mit: In unseren
Augen ist das ein so billiger und durchsichtiger Versuch der
„Bild“-Redaktion, rumpelnd Aufmerksamkeit zu bekommen und zu
provozieren, dass wir die Sache hier eigentlich nicht thematisieren
wollten. Aber dann gab es heute doch noch eine ganz schöne Pointe.
Denn Freiheit und Klima beziehungsweise deren Vertreter […]

Die Infos liefert „Bild“, Mistgabeln müssen selbst besorgt werden

Nachdem ihr Sohn bei einem Attentat vor einigen Jahren mehrere
Menschen getötet hat, änderte sich auch für die Eltern des Täters
das Leben komplett: Sie bekamen Morddrohungen, mussten ihren Wohnort
verlassen, wurden in ein polizeiliches Schutzprogramm aufgenommen und
sollen ins Ausland gezogen sein. So steht es bei Bild.de: Nach der Tat
wurde die Familie ins […]

Klatsche mit Ansage, CSU-Par­tei­funk mit Frak­ti­ons­geld?, Haltet ein!

1. Verlustgeschäft für deutsche Verlage (deutschlandfunk.de,
Christoph Sterz, Audio: 5:31 Minuten) Es war eine Klatsche mit Ansage:
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat das deutsche Gesetz zum
Leistungsschutzrecht gekippt, und zwar wegen eines lange bekannten
Formfehlers. In dem fünfeinhalbminütigen Beitrag werden die
Hintergründe erklärt — nämlich die Idee der Verlage, etwas vom
Google-Kuchen abzubekommen. Eine Idee, […]

Baden gehen in griechischen Quellen

Für besondere Geschichten brauchen Redaktionen besondere Quellen. Und
bei Bild.de, da haben sie diese Quellen. Nachdem die künftige
Präsidentin der EU-Kommission Ursula von der Leyen ihre 27
Kommissarinnen und Kommissare präsentiert hatte (Bild.de: „Von der
Leyen stellt ihre kuriose EU-Truppe vor“), schrieb das
„Bild“-Team: Verständlich, dass die Autoren ihren Vorsprung noch
einmal erwähnen wollen. Und […]

Will eine „Grünen-Frau“ Luftballons verbieten?

Wenn die Bild.de-Redaktion auf ihrer Startseite sowas hier schreibt
… … dann könnte man ja fast glauben, dass eine „Grünen-Frau“
(gemeint ist offenbar eine Politikerin der Grünen) Luftballons
verbieten will. So viel schon mal jetzt: Das ist eine kräftig
verzerrte Darstellung. In der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ wird
die Landesvorsitzende der Grünen in Niedersachsen Anne Kura […]

Waldorf-Salat des SWR, Rettet den „Weltspiegel“, Grenzüberschreitung

1. „Weltspiegel“-Streit: Brief an die Intendanten im Wortlaut
(dwdl.de, Alexander Krei & Thomas Lückerath) In der ARD wird
diskutiert, den „Weltspiegel“ auf einen anderen (ungünstigeren)
Sendeplatz zu verlegen. „DWDL“ veröffentlicht zwei Schreiben, in
denen sich die ARD-„Weltspiegel“-Redaktion und Korrespondentinnen
sowie Korrespondenten „gegen die Marginalisierung“ der Sendung
aussprechen. 2. SWR-Doku: Eine Autorin und ihre Nähe zu […]

Von dusseligen Mächten verhängnisvoll gegoogelt

Wer die Zeile „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ googelt, dem
wird in den Ergebnissen ganz oben angezeigt: „Von guten Mächten“,
Lied von Glashaus, verfügbar bei Spotify, Deezer und Google Play
Music. Soso. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela
Schwesig fügte einem Video, in dem sie gestern ankündigte, ihre
Parteiämter auf Bundesebene (und nicht alle Ämter, wie Bild.de
zwischenzeitlich […]

Asteroiden-Clickbait, Mäzen vs. Wikipedia-Hacker, Gute-Laune-Gesetz

1. „Gleich 3 gigantische Asteroiden rasen auf die Erde zu“ und
anderer Wissenschaftsclickbait bei Futurezone.de (Schlechte
Schlagzeilen Folge 25) (scienceblogs.de/astrodicticum-simplex, Florian
Freistetter) Wissenschaftsautor und Astronom Florian Freistetter
ärgert sich über die reißerische Berichterstattung des Portals
Futurezone.de zu angeblich bevorstehenden Asteroideneinschlägen und
anderen angeblichen Bedrohungen aus dem All: „Ich weiß nicht, wie
solche Artikel zustande kommen. […]

Game of Phones, Hockeyschläger weiter gültig, Reden-Visualisierer

1. Darüber spricht der Bundestag (zeit.de, Kai Biermann, Paul
Blickle, Ron Drongowski, Elena Erdmann, Flavio Gortana, Alicia
Lindhoff, Christopher Möller, Christoph Rauscher, Stephan Scheying,
Michael Schlieben, Julian Stahnke, Julius Tröger & Sascha Venohr)
„Zeit Online“ hat alle Bundestagsreden seit 1949 grafisch
analysierbar gemacht. So lässt sich zu jedem Suchbegriff
beziehungsweise Schlüsselwort visualisieren, wann und wie […]

Was Julian Reichelt so alles für möglich hält

Zur Berichterstattung der „Bild“-Medien über einen ehemaligen
Fußballprofi, der per WhatsApp Fotos verschickt haben soll, die den
Missbrauch von Kindern zeigen, gab es nicht nur von uns Kritik. Nun
hat sich „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt zu dieser Kritik im
Deutschlandfunk geäußert. Und er kann — Überraschung! —
keinerlei Fehlerverhalten seiner Redaktion erkennen. An einer Stelle
des […]

Killt „Bild“?, Geschönte Referenzen, Ausbeuterische Wissenschaftsverlage

1. Killt BILD? (diekolumnisten.de, Heinrich Schmitz) Der Jurist
Heinrich Schmitz hat sich die Berichterstattung der „Bild“-Zeitung
über ein Ermittlungsverfahren gegen einen früheren Nationalspieler
angeschaut. Seine rechtliche wie moralische Bewertung: „An
Unverfrorenheit ist die Berichterstattung der BILD in diesem Verfahren
kaum zu überbieten. Nicht nur, dass sie selbst ein
Ermittlungsverfahren initiiert und dann zunächst exklusiv darüber
[…]

Streit bei der „Zeit“, Illegaler Spähverkauf, Moskaus Schikanen

1. Welchen „Streit“ wollen sie? (taz.de, Peter Weissenburger) Die
Wochenzeitung „Zeit“ führt ein neues „Streit“-Ressort ein. Um
„den Begriff Streit wieder positiv zu besetzen und ihm eine kleine,
feine Bühne zu bieten, auf der man hart in der Sache, aber
verbindlich im Ton diskutieren kann“, so „Zeit“-Chef Giovanni di
Lorenzo. Dazu hat man den US-Kolumnisten […]

„Bild“ und die Kinderporno-Ermittlungen

Seit gestern berichten die „Bild“-Medien riesengroß über einen
ehemaligen Profifußballer, gegen den wegen des Verdachts der
Verbreitung von kinderpornografischen Materials ermittelt wird. Gut
ein Dutzend Artikel und zwei Titelgeschichten hat „Bild“ bereits
dazu veröffentlicht, unter voller Namensnennung, mit vielen Fotos und
Details aus den Ermittlungen. Zweifel an der Schuld des Mannes lässt
das Blatt dabei […]

„NZZ“ vs Wissenschaft, Waldorf in Tagesthemen, Hortensien geraucht?

1. Die NZZ gegen die Wissenschaft (infosperber.ch, Lukas Fierz) Als
„Desinformationskampagne“ bezeichnet Lukas Fierz die in der
„NZZ“ erscheinenden Beiträge zur Klimafrage: „Mit wachsender
Verärgerung und Besorgnis lese ich (…) in der NZZ Artikel, die in
der Klimafrage wissenschaftliche Tatsachen als Meinung darstellen und
ihnen die Meinung von Schwätzern und Interessenvertretern
gegenüberstellen, um den Eindruck […]

Der Tag, an dem Angela Merkel die Grenzen gar nicht öffnen musste

Am 4. September 2015 öffnete Bundeskanzlerin Angela Merkel keine
Grenzen und sie ließ sie auch nicht öffnen, denn sie waren ja schon
längst offen, seit Jahrzehnten. Und das ist jetzt auch wahrlich
nichts Neues, was wir hier schreiben, im Gegenteil, das haben andere
schon vor längerer Zeit ausführlich erörtert. Und dennoch gibt es
bei „Bild“ […]

Journalisten müssen sich Studie von Lesern erklären lassen

Vergangene Woche ging das Ergebnis einer Studie um die Welt, das von
vielen Medien so zusammengefasst wurde: Tatsächlich spielen Gene beim
Sexualverhalten aber sehr wohl eine Rolle. In der Studie (PDF) heißt
es sinngemäß, dass sich zwar nicht ein einzelnes Gen isolieren
lässt, das die sexuelle Orientierung bestimmt, dass es aber auf
verschiedenen Chromosomen bestimmte […]

Krankentracking, „Jerks“-Klischees, Schief gewickelt

1. Wie Hilfesuchende im Netz erfasst werden (sueddeutsche.de, Jannis
Brühl & Felix Ebert & Svea Eckert & Jan Strozyk & Vanessa Wormer) Wer
sich im Netz über psychische Erkrankungen informiert oder einen
Depressions-Selbsttest durchführt, muss damit rechnen, dass seine
Daten an Dritte weitergegeben werden. Das hat eine Analyse der
Organisation Privacy International ergeben, die der […]

Wahlberichterstattung, Jatta ist Jatta, „Das sagt man nicht!“

1. Schön komfortabel für die AfD (zeit.de, Matthias Dell) Matthias
Dell analysiert den Wahlabend im „Ersten“ mit Fokus auf die AfD.
Der Sender sei daran gescheitert, angemessen über die Partei zu
berichten: „Die eigentlich doch bestens informierten
ARD-Journalisten haben in sechs Jahren AfD-Auftritten scheinbar nicht
verstanden, worum es sich bei der Partei handelt, wie verschieden
[…]

Kurz korrigiert (531)

Seit der gestrigen Landtagswahl in Brandenburg gibt sich „Bild“
große Mühe, das „historisch schlechteste Ergebnis“ der SPD in
möglichst drastischen Worten zu umschreiben. So schlecht war die
Brandenburg-SPD noch nie! Rekord-Klatsche für SPD und CDU bei der
Landtagswahl in Brandenburg! In Brandenburg ist von den knapp 40
Prozent der SPD der letzten Landtagswahl nur noch […]

Entzauberte Verlagsmythen, Talkshows hassen, Wahlprogramme

1. Weil der Verlag sich ändern muss – Version 2019
(indiskretionehrensache.de, Thomas Knüwer) Thomas Knüwer hat einen
langen, aber gut durchstrukturierten Text über die aktuelle Situation
der deutschen Medien und Verlage geschrieben. Dabei räumt er mit den
vielen Mythen auf, die in dem Zusammenhang gerne als Erklärung
beziehungsweise Ausrede für sinkende Verkaufszahlen herangezogen
werden. Lesenswert […]

An jedem verdammten Wochenende

Bei Bild.de haben sie die Meldungen vom vergangenen Wochenende über
tödliche Unfälle in ganz Deutschland zusammengetragen und
festgelegt: Das war ein „TODESWOCHENENDE“. So tragisch die 16
Todesfälle sind — die bittere Realität ist leider, dass 16
tödlich verunglückte Menschen an zwei Tagen „AUF DEUTSCHLANDS
STRASSEN“ kein außergewöhnliches „TODESWOCHENENDE“ sind,
sondern in etwa trauriger Durchschnitt: 2018 […]

Ferndiagnostiker, Wolkenformationen, Medienkampagne SPD-Vorsitz

1. Vorsicht, Ferndiagnose! (uebermedien.de, Hinnerk
Feldwisch-Drentrup) Bei Kriminalfällen und Katastrophen bemühen die
Medien gern Experten, die auf die Schnelle und aus der Ferne Täter
und Tathergang begutachten. Oft, ohne vor Ort gewesen zu sein und ohne
mit dem oder den Betroffenen gesprochen zu haben. Hinnerk
Feldwisch-Drentrup schreibt über ein mediales Phänomen, das sich an
der […]

Kultur als Kampffeld, Offener Brief zu „Todeslisten“, Regenwald-Bilder

1. Druck von rechts (sueddeutsche.de, Peter Laudenbach & John Goetz)
Die Neue Rechte ist durchtränkt von der Ablehnung eines weltoffenen
und liberalen Kulturlebens. Vielerorts hat sie die Kultur als
regelrechtes Kampffeld für sich entdeckt. Und seit Einzug der AfD in
die Parlamente wird auch mit parlamentarischen Anfragen Stimmung gegen
Kultureinrichtungen gemacht. Das ARD-Kulturmagazin „Titel, Thesen,
[…]

Datenspendedienst, Filmbranche mit Nachwuchssorgen?, Nationalitäten

1. Blutspendedienst übermittelte heikle Daten an Facebook
(sueddeutsche.de, Matthias Eberl) Der Blutspendedienst des Bayerischen
Roten Kreuzes hat auf seiner Website gesundheitsbezogene Daten
abgefragt und diese, ob bewusst oder unbewusst, Facebook zugänglich
gemacht. Matthias Eberl von der „Süddeutschen Zeitung“ erklärt,
wie das technisch geschehen konnte. Auf das Problem angesprochen, habe
der Sprecher des Spendedienstes bestritten, dass […]

„Bild“ weiß sogar noch weniger und schreit: Alarm in „unserem Freibad“

Vor knapp zwei Monaten, am 2. Juli, schrieb die „Bild“-Zeitung auf
ihrer Titelseite vom Untergang des Badelandes: Neben dem
alarmistischen Ton fiel vor allem auf, dass die Redaktion kaum Fakten
präsentierte, mit der sie die These von zunehmenden „+++
Schlägereien +++ Pöbeleien +++ Messern“ in Deutschlands
Freibädern stützten konnte. Auf der kompletten Seite, die „Bild“
[…]

Hetzjagd in Chemnitz, Twitterleid, Goethes Vergewaltigungslyrik

1. Rechtsextreme wollten Migranten jagen (tagesschau.de, Lena Kampf &
Katja Riedel & Sebastian Pittelkow) Im Zuge der Ausschreitungen in
Chemnitz vor einem Jahr kam es zu Angriffen auf Migranten und
vermeintliche Migranten. Damals entstand eine große mediale und
politische Debatte darüber, ob es sich bei bestimmten Szenen um eine
„Hetzjagd“ gehandelt habe. Der damalige Chef […]

Rechte Straftaten? Nicht in „Bild“

In den ersten drei Monaten dieses Jahres gab es in Hessen 115 Fälle
von Straf- und Gewalttaten im sogenannten Phänomenbereich der
politisch motivierten Gewalt – rechts; im Phänomenbereich der
politisch motivierten Gewalt – links waren es von Januar bis März
52 Fälle. Das geht aus zwei Antworten des hessischen
Innenministeriums (PDF und PDF) auf Kleine […]

Sommerinterviews, Zahlungsbereit?, Let’s Plays und Walkthroughs bedroht

1. Wie Artikel 17 der EU-Urheberrechtsrichtlinie die Let’s Play-und
Walkthrough-Kultur bedroht (irights.info, Till Kreutzer) Artikel 17
der neuen EU-Urheberrechtsrichtlinie bedroht auch Gaming-Videos wie
Let’s Plays und Walkthroughs, so der Jurist Till Kreutzer:
„Aufgrund der erheblichen Haftungsverschärfung durch Artikel 17 der
EU-Urheberrechtsrichtlinie wird den Plattform-Anbietern zukünftig gar
nichts anderes übrig bleiben, als solche Inhalte zu blockieren..
[…]

Falscher als die Polizei erlaubt

Am morgigen Samstag findet in Dresden die „Unteilbar“-Demo für
eine offene und freie Gesellschaft statt. Laut Bild.de könnte es dort
nicht nur die Demonstration und ein Konzert geben — die Polizei, so
behauptet es die Redaktion, fürchte „Autonomen-Krawalle“: Diese
Überschrift ist nicht nur grammatikalisch bemerkenswert. Die Polizei
sagt uns auf Nachfrage, sie sei auch inhaltlich […]

Schöner abschieben, MDR-Diskussion geplatzt, Börse für Andersdenkende

1. Ein PR-Coup des Innenministeriums: Schöner abschieben nach Kabul
(fr.de, Katja Thorwarth) Die Deutsche Presse-Agentur hat auf Einladung
des Innenministeriums einen Abschiebeflug nach Afghanistan begleitet
und darüber recht einseitig berichtet, wie Katja Thorwarth
kritisiert: „Natürlich kann man die Perspektive der Polizei
wählen, nur trägt das zur Transparenz maximal 50 Prozent bei.
Tatsächlich wird das für […]

Bild.de macht pauschal Stimmung: „Muslime hassen Juden“

Bei Netflix läuft seit gut zwei Wochen der Film „The Red Sea Diving
Resort“, und Bild.de hat ihn nun auch entdeckt: Allerdings ist
bereits das, was die Redaktion in der Überschrift schreibt, falsch.
Und es wird auch nicht richtiger, wenn Autor Christian Henning diese
Art Zusammenfassung ähnlich im Artikel wiederholt: Als die Tarnung
als Tauch-Resort […]

Polizeiliche Leimgeher, Klima-Framing, MDR Bühne für Rechte

1. Was macht die Polizei Berlin in der „Bild“-Werbung?
(t-online.de, Lars Wienand) Die Polizei Berlin hat sich für eine
Werbekampagne der „Bild“-Zeitung einspannen lassen und versucht,
dies auf interessante Weise zu rechtfertigen: Ihr sei das alles in
dieser Form nicht vorher kommuniziert worden. Der Medienjournalist und
BILDblog-Gründer Stefan Niggemeier („Übermedien“) kommentiert:
„Damit geht die Polizei […]

Hitzige Klima-Debatte, Feindesliste der Prepper, Erfolgreiches Katapult

1. Ein Einblick in die Social-Media-Strategie der „Tagesschau“
(blog.medientage.de, Petra Schwegler) Petra Schwegler hat sich für
die „Medientage München“ mit Patrick Weinhold unterhalten, der
das Social-Media-Team der „Tagesschau“ leitet. Ausgewählte
Inhalte der Nachrichtensendung werden über Instagram, YouTube,
Facebook und Twitter ausgespielt. Demnächst kommen noch
Messengerdienste hinzu wie der Facebook Messenger und Telegram. Der
Schwerpunkt der […]

„BILD berichtet gern über jeden Quertreiber einzeln“

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte in ihrer
Regierungserklärung gesagt, Soldatinnen und Soldaten in Uniform
sollten in Deutschland künftig kostenlos mit der Bahn fahren können.
Doch dieser Plan drohe nun zu kippen: Wie der „Spiegel“ berichtet,
scheitert der Plan bisher an der Bahn: Die verlange 38 Millionen
Euro/Jahr für die Einführung (bei geschätzt 40 000 bis 80 […]

Innere Pressefreiheit, Klartext über Klartext, Versteckte Kameras

1. Wir müssen Verkäufer in eigener Sache werden
(journalist-magazin.de, Sascha Borowski) Das Medienmagazin
„journalist“ lässt seit einiger Zeit in einer herausragenden
Serie führende Medienmacherinnen und -macher zu Wort kommen. In der
elften Ausgabe von „Mein Blick auf den Journalismus“ erzählt
Sascha Borowski, Digitalleiter der „Augsburger Allgemeinen“, von
seinen Erkenntnissen. Wertvolle, da konkrete Einblicke in die […]

Terrorakt Jugendstreich, Schlamm wälzen, Asymmetrisches Berichten

1. Aufruhr im Freibad: Vom Jugendstreich zum Terrorakt
(ardmediathek.de, Video: 8:38 Minuten) Man könnte in der Tat
verzweifeln, wie es Georg Restle am Ende des „Monitor“-Beitrags
ausdrückt: Da wird ein Düsseldorfer Freibad zum Tatort von Terror
und Gewalt hochgejazzt, in dem angeblich 60 aggressive Migranten
nordafrikanischer Herkunft Angst und Schrecken verbreiten. Nur allzu
begierig stürzen […]

Causa Kollegah, Wahl-Wortwelten, EU-Zwinkersmiley Sonneborn

1. Kollegah mahnt unsere Undercover-Recherche zum „Alpha
Mentoring“ ab, aber wir lassen den Artikel online (buzzfeed.com,
Daniel Drepper & Paul Schwenn & Johann Voigt) Vor wenigen Tagen
veröffentlichten Buzzfeed News Germany und Vice eine Recherche über
das sogenannte „Alpha Mentoring“ des Rappers Kollegah und seines
Geschäftspartners „Baulig Consulting“. Diese reagierten mit einer
Flut von, für […]

Türkei-Festnahme, Shitstorm-Anatomie, Knausgårds Augen

1. Wenn Facebook-Beiträge zur Festnahme führen (tagesspiegel.de,
Claudia von Salzen) Erneut ist ein Deutscher in der Türkei wegen des
Verdachts der „Terrorpropaganda“ festgenommen worden. Ihm wurden
offenbar ältere Facebook-Beiträge vorgeworfen. Das Auswärtige Amt
warne in seinen Reisehinweisen deshalb vor dem Verhaftungsrisiko bei
Besuchen in der Türkei: „Ausreichend ist im Einzelfall das Teilen
oder ‚Liken‘ eines […]

Anwalts Alpha-Liebling, Unhaltbare „Spiegel“-Story, Linnemanns Law

1. Kollegah und die Baulig Consulting GmbH haben …
(twitter.com/danieldrepper) Der Rapper Kollegah und eine mit ihm
zusammenarbeitende Consulting-Firma haben anscheinend
„BuzzfeedNews“ und „Vice“ mit etwa einem Dutzend Abmahnungen
überzogen. Anlass der teuren Anwaltsschreiben: Die
Investigativrecherche über Kollegahs „Alpha Mentoring“-Programm.
Daniel Drepper schreibt in einem Twitter-Thread: „Kollegah und
Baulig greifen auch Medien an, die über […]

Quelle Internet, Plattform für Massenmörder, Medientrainings

1. Das Problem mit der Quelle Internet (deutschlandfunk.de, Bettina
Köster, Audio: 5:20 Minuten) In Breaking-News-Situationen muss in den
Medien alles ganz schnell gehen. Problematisch kann es für
Journalistinnen und Journalisten werden, wenn keine gesicherten
Erkenntnisse vorliegen und sich diese dann bei Twitter und Co. nach
„Material“ umschauen. Den Medienhäusern würde vielfach die
Verifikations-Kompetenz fehlen, so […]

„Bild“ als medialer Arm der AfD, Totenhausmitteilung, Head of Wichtig

1. „Bild“ agiert als medialer Arm der AfD (tagesspiegel.de, Jupp
Legrand) Der „Tagesspiegel“ hat sich mit Jupp Legrand von der
Otto-Brenner-Stiftung über Erfreuliches und Ärgerliches in den
Medien unterhalten. Ganz besonders hat uns sein folgendes Statement
gefreut: „Weil „Bild“ mal wieder eine Ausnahme von der Regel war
(wie zuvor schon in der Berichterstattung über die […]

Sterbende Blätter unter sich

Nach der „Höllen-Hitze“, die selbst Franz Josef Wagner die noch
übrigen Gehirnzellen völlig durcheinanderbrachte, hat Bild.de vor
ein paar Tagen den nächsten Wetter-Wahnsinn entdeckt, und zwar in
Hannover: Sie können es kaum fassen: „Laub liegt rund um den
Maschsee – und das Ende Juli!“ Überall braune Blätter! „Ist
denn schon Herbst?“, fragt Bild.de. Gerade noch […]

Kita-Messerstecher, Diekmanns Brei, Flower Rain statt Shitstorm

1. „Ich werde sie töten, mit einem Messerstich ins Herz“
(t-online.de, Jonas Mueller-Töwe) Dass die reißerische und
manipulative Berichterstattung der „Bild“-Zeitung immer wieder
dramatische Folgen hat, wird in Zusammenhang mit dem angeblichen
Schweinefleisch-Verbot in Kindertagesstätten besonders deutlich. So
veröffentlichte der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung
eingegangene Morddrohungen gegen Kita-Leitung, Erzieherinnen und
Erzieher, bei denen einem selbst […]

Und wer schützt uns vor Katastrophen wie „Bild“?

Es gibt bei „Bild“ eine Art Bullshitsiegel, und das sieht so aus:
Wenn man diese Zeile über einem Artikel liest, kann man mit ziemlich
hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass mit dem Text etwas nicht
stimmt. Denn wie kaum ein zweiter Name steht Ralf Schuler für die
Unfähigkeit, selbst einfachste Fakten zu recherchieren. Oder, je
nachdem, […]

Kollegahs Würstchen-Mentoring, Empörungslust, DHLs „Fan-Fotos“

1. Exklusiv: Undercover bei Kollegahs Alpha-Armee (vice.com, Daniel
Drepper & Paul Schwenn & Johann Voigt) Der Rapper Kollegah hat ein
Online-Coaching-Programm aufgelegt, das er „Alpha Mentoring“
nennt. Recherchen von „Vice“ und „BuzzFeed News“ zeigen nun,
was dahinter steckt — allerlei kruder Unsinn und wilde
Verschwörungstheorien: „Unter anderem behauptet er, die Weltordnung
sei ein „Pyramidensystem“ und […]

(Kein) Türknauf des Todes, Tim K.s Konto, Zu Besuch beim Hetzer

1. Falschmeldung der Polizei auf Twitter: Der Türknauf des Todes
kommt vor Gericht (netzpolitik.org, Markus Reuter) Die Berliner
Polizei behauptete auf Twitter fälschlicherweise, bei der Räumung
eines Stadtteilladens habe man gerade noch rechtzeitig festgestellt,
dass ein Türknauf unter Strom gesetzt worden sei. Wider besseren
Wissens war die Korrektur dieser Falschmeldung erst am nächsten Tag
erfolgt […]

„Bild“-Chef befeuert die Debatte über die Herkunft von Tätern mit Blödsinn

Momentan wird ja eine Menge darüber diskutiert, inwiefern es nötig
oder vertretbar oder falsch ist, bei Verbrechen auch direkt über die
Herkunft eines Täters oder Tatverdächtigen zu berichten. Julian
Reichelt hatte dazu vor vier Tagen auch eine Art Gedanken: Es ging um
einen Vorfall im Düsseldorfer Rheinbad, bei dem Jugendliche unter
anderem Rutsche und Sprungturm […]

„Bild“-Chef befeuert Debatte über Herkunft von Tätern mit Blödsinn

Momentan wird ja eine Menge darüber diskutiert, inwiefern es nötig
oder vertretbar oder falsch ist, bei Verbrechen auch direkt über die
Herkunft eines Täters oder Tatverdächtigen zu berichten. Julian
Reichelt hatte dazu vor vier Tagen auch eine Art Gedanken: Es ging um
einen Vorfall im Düsseldorfer Rheinbad, bei dem Jugendliche unter
anderem Rutsche und Sprungturm […]

EuGH zu Afghanistan-Leaks, Falsche Likes, Ballermann-Apokalypse

1. Kein Vertuschen (taz.de, Christian Rath) Als die Funke-Gruppe
vertrauliche Berichte über die Situation in Afghanistan
veröffentlichte, ging die Bundesregierung dagegen juristisch vor und
berief sich dabei auf ihr angebliches Urheberrecht. Der Europäische
Gerichtshof hat Zweifel, ob es sich bei den „Afghanistan Papers“
um urheberrechtlich einschlägige Werke handelt, und stuft sie eher
als „rein informative […]

„Pleite-Iren“? Wer schreibt denn sowas?

Der Vater einer Braut hat zur Hochzeitsfeier seiner Tochter die
Bundeskanzlerin eingeladen, und nun konnte Angela Merkel leider nicht
persönlich vorbeikommen, sie ließ aber immerhin eine Grußkarte an
das Hochzeitspaar schicken und wünschte Braut und Bräutigam alles
Gute. Da der Bräutigam 2012, also während der Wirtschaftskrise in
Irland, zu einer Gruppe irischer Fußballfans zählte, die […]