Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Feeds von BILDblog

„Sehr brutal“ spekuliert

Eigentlich dachten wir, die unsägliche Diskussion, ob Computerspiele
Jugendliche zu „Killern“ machen, wäre überstanden. Doch es gibt
sie in gewisser Weise immer noch, jedenfalls den Gedanken dahinter.
Gestern brannte ein Zeichentrickfilmstudio im japanischen Kyoto,
mindestens 33 Menschen kamen dabei ums Leben. Es handelt sich offenbar
um Brandstiftung — ein 41-jähriger Mann hat nach Angaben der […]

Hetze ohne Spendenquittung, AfD-Rückwärtsrudern, Fremdschämen

1. Hetze ohne Spendenquittung (zeit.de, Christian Fuchs) Das
rechtspopulistische Blog „Journalistenwatch“ muss in Zukunft ohne
steuerliche Vorteile hetzen: Das Finanzamt Meißen hat dem
Trägerverein die Gemeinnützigkeit entzogen. Christian Fuchs erklärt
als Kenner der Materie (aktuelles Buch: „Das Netzwerk der Neuen
Rechten“) die Hintergründe. 2. Die neuesten Zeitungs-Auflagen der
IVW: „Bild“, „Welt“ und „BamS“ im freien […]

Was kümmert sie der Funken Stolz von gestern?

Stellen wir uns mal kurz vor, die Nikolaus Blomes und die Ralf
Schulers von „Bild“, die als Politik- und als Parlamentsbürochefs
den politischen Kurs des Blatts maßgeblich prägen, säßen im
EU-Parlament und hätten am Dienstag darüber abstimmen können, ob
Ursula von der Leyen neue Kommissionspräsidentin werden soll. Wie
hätten sie sich wohl entschieden? Hätte sie […]

Wann ist man für „Bild“ ein „Deutscher“?

Es gibt Neues vom „Bild“-Verteidiger Ernst Elitz. Nachdem BILD
über eine mutmaßliche Vergewaltigung auf Mallorca berichtete,
erhielt ich eine Vielzahl von Briefen, in denen sich Leser
hasserfüllt darüber beschwerten, dass die Verdächtigen als
„Deutsche“ bezeichnet wurden — obwohl Namen und Aussehen auf
einen Migrationshintergrund hindeuteten. Meine Antwort: „Die
Redaktion kann den Verdächtigen nicht die deutsche […]

Razzia bei „Öko-Test“, Mit Rechten reden?, FaceApp in der Kritik

1. „Arglistig getäuscht“ (sueddeutsche.de, Christoph Giesen &
Klaus Ott) Verantwortliche des zur Medien-Holding der SPD gehörenden
Verbraucher­magazins „Öko-Test“ stehen unter dem Verdacht, im
Zusammenhang mit einer Expansion nach China Firmengelder in
Millionenhöhe veruntreut zu haben. Die Verdachtsmomente wiegen so
schwer, dass bei einer Razzia mehr als 40 Beamte zum Einsatz kamen.
Die „Süddeutsche Zeitung“ erzählt […]

Wahlkampf für von der Leyen: Vom „Desaster“ zu „JA, JA, JA, URSULA!“

Die Empörung war dermaßen groß bei „Bild“, dass sie sich direkt
an die Kanzlerin wandten: Die Nominierung Ursula von der Leyens zur
„Königin Europas“ (F. J. Wagner) sei ein „Desaster“, schrieb
„Bild“. Und Ralf Schuler, Leiter der Parlamentsredaktion von
„Bild“, schnaubte: „GetEUscht“ schreibt man jetzt mit EU!
„Ihr Sieg für Deutschland ist eine Niederlage für […]

Kann Kramp-Karrenbauer jetzt ohne Wahl Kanzlerin werden?

Annegret Kramp-Karrenbauer ist seit heute Verteidigungsministerin, und
diese Berufung sei laut „Bild“-Medien für Bundeskanzlerin Angela
Merkel „ein unschätzbarer Vorteil“. Denn … Denn: Sollte Merkel
jetzt als Kanzlerin zurücktreten, können die Amtsgeschäfte vom
Bundespräsidenten einem Kabinettsmitglied übertragen werden.
Kramp-Karrenbauer, die kein Bundestagsmandat hat, könnte auf diesem
Wege Kanzlerin der GroKo werden, ohne dass Neuwahlen oder eine […]

Polizei als Quelle, AfD vs. Restle, Netflix entfernt Suizid-Szene

1. „Keine per se seriöse Quelle“ (taz.de, Michael Kees) Die
Polizei sei keine per se seriöse Quelle, Pressestellen der Polizei
hätten gar kein Interesse daran, neutral zu berichten … Was sich
wie Aussagen von Aktivisten und Antifa anhört, stammt vom Sprecher
der Bundesarbeitsgemeinschaft kritischer Polizistinnen und Polizisten.
Journalistinnen und Journalisten sollten bei Schilderungen der Polizei
[…]

Die alten Leute von Welt.de waren sehr respektlos

In einem Interview mit „Welt am Sonntag“ antwortete der
baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann auf
die Frage, ob der Dialog mit Fridays For Future klappe: „Wir hatten
eine Gruppe hier zur Diskussion. Die jungen Leute waren schon sehr
selbstbewusst und respektlos, was ja ganz in Ordnung ist.“ Dieser
Halbsatz hinter dem Komma, „was ja ganz in […]

Enthemmter Maaßen, Gabalier, „Manipulationsmaschine“ Smopo

1. Der enthemmte Maaßen zeigt, wie gefährlich der Verfassungsschutz
ist (netzpolitik.org, Markus Reuter) Wer sich das Tweetverhalten des
ehemaligen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen ansieht,
kommt aus dem Staunen nicht raus. Maaßen agiert dort wie ein rechter
Troll — oder um es in den Worten von Markus Reuter zu sagen:
„Maaßen ist der geheimdienstgewordene Sarrazin der
Christdemokraten, […]

Fragen kostet nichts, Antworten bringt bei Bild.de nichts

Immerhin haben sie gefragt, könnte man nun sagen. Aber was bringt das
schon, wenn die abschlägige Antwort nicht zählt, und die
Bild.de-Redaktion ein Video, das der Urheber nicht bei Bild.de sehen
will, doch einfach zeigt? Am Sonntag fand die Mitgliederversammlung
des VfB Stuttgart statt. Sie endete in einem mittelgroßen Chaos, auch
weil das extra eingerichtete […]

Beliebte „Bild“-Methode

Mit der Arbeit „unserer Landeschefs“, wie Bild.de sie nennt, sind
ziemlich viele Leute ziemlich zufrieden, das ergab jedenfalls eine
Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und n-tv, in der es um die
Zufriedenheit mit der Arbeit der Ministerpräsidenten und
Ministerpräsidentinnen der einzelnen Bundesländer geht. Demnach sind
in zehn Bundesländern die Befragten mehrheitlich „zufrieden“: in
Baden-Württemberg mit […]

„Deutschlandstrategie“ der NZZ, Die Gemälde des Bob Ross, Un-„Bunte“

1. Die neuen Freunde der NZZ (republik.ch, Daniel Binswanger) Daniel
Binswanger kommentiert die „Deutschland­strategie“ des Schweizer
Traditionsblattes „NZZ“, die besonders von AfD-Anhängern gefeiert
wird: „Es ist verblüffend, wie shitstorm­getrieben die
Positionierung der NZZ geworden ist. Man könnte den Eindruck
bekommen, sie sei nicht mehr eine Publikation mit klaren
publizistischen Linien, sondern ein Unternehmen zum Austesten […]

Weg mit den Weisheiten, Trick am Newsdesk, Altpapier „Motorwelt“

1. Weg mit den Weisheiten, her mit den Zwischentönen
(journalist-magazin.de, Barbara Hans) Barbara Hans leitet „Spiegel
Online“ und gehört der Chefredaktion des „Spiegel“ an. Sie hat
in ihrem Leben schon viele ungebetene Ratschläge bekommen und
vermeintliche Weisheiten über den Journalismus gehört. Ein paar
davon hat sie sich notiert, um sie nun genüsslich zu demontieren. Und
[…]

Ohne Arm und Hand und Fuß

… fragt die Redaktion des Wochenmagazins „Bild Politik“ in ihrer
aktuellen Ausgabe. Und gibt darauf gleich zwei Antworten: Filipp
Piatov findet: „JA“, Anna Essers schreibt: „NEIN“. Aber ob nun
Pro oder Contra — der Ton werde auf jeden Fall „radikaler“, so
„Bild Politik“ und Bild.de schon im Teaser: Studentin Luisa
Neubauer, 23 Jahre alt, Bachelor-Studentin […]

Maaßens Westfernsehen, Lippenlese-Absage, „Welt“ auf dem Prüfstand

1. Mit dem „Westfernsehen“ sieht man schlechter (uebermedien.de,
Stefan Niggemeier) Der ehemalige Verfassungsschutz-Präsident
Hans-Georg Maaßen ist ein Fan der „NZZ“, die für ihn so etwas
wie „Westfernsehen“ sei. Besonders angetan hat es ihm ein
aktueller Artikel, nach dem „die Mehrheitsgesellschaft in deutschen
Städten ihrem Ende entgegen sehe“. Stefan Niggemeier hat sich den
Text, der laut […]

„Hoffentlich verreckt das Vieh bald“ – und „Bild“ stört’s nicht

Beim heutigen Empfang des finnischen Ministerpräsidenten Antti Rinne
zitterte Bundeskanzlerin Angela Merkel erneut. Es war der dritte
Anfall dieser Art in gut drei Wochen. Viele Medien berichten derzeit
über den Vorfall, so auch Bild.de. Die Redaktion hat unter anderem
ein Video des Zitteranfalls bei Youtube hochgeladen, und die vielen,
vielen Kommentare darunter sind voller Hass […]

Wer macht Angst vorm bösen Wolf?

Es war der größte Waldbrand Mecklenburg-Vorpommerns seit dem Zweiten
Weltkrieg: Auf dem früheren Truppenübungsplatz bei Lübtheen standen
seit Ende Juni mehr als 1.200 Hektar Wald in Flammen, erst am Montag
konnte das Feuer weitgehend gelöscht werden. Als Ursache vermuten die
Behörden Brandstiftung. Und es gibt einen Verdacht: Der Verein
„Wolfsschutz Deutschland“ vermute als mögliches Tatmotiv […]

„Das Parlament“ im Neuland, Leon Stusslock, Politiker als Kolumnisten

1. Ins Neuland (sueddeutsche.de, Julian Erbersdobler) Die politische
Wochenzeitung „Das Parlament“ gibt es bereits seit den
Fünfzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts. Bis zum Jahr 2000 wurde
sie von der Bundeszentrale für Politische Bildung herausgegeben,
danach vom Deutschen Bundestag. Julian Erbersdobler hat den
Chefredakteur im Jakob-Kaiser-Haus besucht, dem größten
Parlamentsgebäude in Berlin. Wie geht es weiter mit […]

Falsche Richtung

Erst klaut der Mann reichlich Tulpen aus einem öffentlichen Beet,
dann prügelt er auf einen Passanten ein, der ihn dabei filmt, und
dann, bei der Gerichtsverhandlung, laut „Bild“ und Bild.de auch
noch das: (Unkenntlichmachungen durch uns.) Gestern zeigte der
polnische Räuber, was er von dem Prozess gegen ihn hält — zeigte
im Gerichtssaal den Stinkefinger. […]

„… ist von Bild frei erfunden“

Endlich! Das Rätsel um den geheimnisvollen Inhalt des Tresors aus dem
Hotel Astoria ist gelöst, der vergessene Panzerschrank nach
Jahrzehnten endlich geöffnet worden — von einem Baggerfahrer! Bei
den Vorbereitungsarbeiten zum Wiederaufbau des 1996 geschlossenen
Hotels Astoria in Leipzig wurde ein alter Safe hinter der Rezeption
entdeckt. Manche Schließfächer standen offen, andere waren
geschlossen. Und […]

Funkes Thüringen-Rückzug, Chinas Mediensperre, Globuli-Abmahner

1. Print first (taz.de, Anne Fromm) Die Funke Mediengruppe ist einer
der marktbeherrschenden Verlage für Regionalzeitungen. Besonders
deutlich wird dies in Thüringen. Dort besitzt der Konzern die drei
größten Zeitungen „Thüringer Allgemeine“, „Thüringische
Landeszeitung“ und „Ostthüringer Zeitung“. Das Quasi-Monopol
hat seine Tücken, denn Funke will nun massiv sparen und reduzieren.
„taz“-Medienredakteurin Anne Fromm ist besorgt: […]

Funkes Thüringen-Rückzug, Chinas Mediensperre, Globuli-Abmahner

1. Print first (taz.de, Anne Fromm) Die Funke Mediengruppe ist einer
der marktbeherrschenden Verlage für Regionalzeitungen. Besonders
deutlich wird dies in Thüringen. Dort besitzt der Konzern die drei
größten Zeitungen „Thüringer Allgemeine“, „Thüringische
Landeszeitung“ und „Ostthüringer Zeitung“. Das Quasi-Monopol
hat seine Tücken, denn Funke will nun massiv sparen und reduzieren.
„taz“-Medienredakteurin Anne Fromm ist besorgt: […]

„Bild“ lässt mutmaßliche Vergewaltiger „triumphieren“

Sie seien „triumphierend“ aus der Polizeiwache gekommen, titelt
„Bild“ heute über die „Kinder des Schreckens“, denen
vorgeworfen wird, eine junge Frau vergewaltigt zu haben: Nun hat
Bild.de im Laufe des Tages ein Video hinter der „Bild
plus“-Schranke veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, wie die Jungen
die Wache verlassen. „Triumphieren“ sieht man dabei jedoch keinen
[…]

Seelische Hornhaut der „Kronen Zeitung“, Jürgs-Nachruf, Velerkultur

1. Presserat rügt „Krone“ wegen erfundenen Interviews mit Witwe
(derstandard.at) Sie muss zentimeterdick sein, die seelische Hornhaut
bei der österreichischen „Kronen Zeitung“. Dort hat man in
Zusammenhang mit dem Todesfall eines Kärntner Gastronomen nicht nur
ein unverpixeltes Familienfoto samt minderjähriger Tochter
veröffentlicht. Nein, man hat auch noch ein erfundenes Interview mit
der Witwe zusammenfantasiert. Nachdem […]

AfD-Talkshows, „Mad“-Aus, Harald Schmidts Dieter-Nuhrisierung

1. „Öffentlich-rechtliche Talkshows sind Werbeträger für die
AfD“ (deutschlandfunk.de, Sebastian Wellendorf, Audio: 8:30 Minuten)
Der Medienwissenschaftler Lutz Hachmeister spricht im Deutschlandfunk
über die Rolle von Talkshows in Bezug auf politische
Berichterstattung. Hachmeister nennt das Format ein „Ritual der
Politiksimulation“, das durch Taktung und Inszenierung der AfD in
die Hände spiele: „Man muss eigentlich dieses System […]

„Bild“ verfälscht Martin Schulz zum „selbstsüchtigen Clown“

Natürlich könnte man jetzt sagen: Selbst schuld, der Martin Schulz,
dass er „Bild“ ein Interview gibt, und die Redaktion seine Aussage
in der Überschrift dann so verfälscht, dass er aussieht wie eine
Mischung aus einem bockigen Kind und einem „selbstsüchtigen
Clown“, wie Juso-Chef Kevin Kühnert es treffend formuliert. Schulz
hatte im Gespräch mit „Bild“ zur […]

Noch Leser da?, Unlesbare E-Books, Presserat-„Hinweis“ für „Bild“

1. Hallo Leser, noch da? (kontextwochenzeitung.de, Rainer Stephan)
Rainer Stephan hat sich Gedanken zum Medienwandel gemacht und zieht
einen interessanten historischen Vergleich: „An wen erinnern wir
uns, wenn wir an große deutsche Publizisten denken? An Maximilian
Harden, der sich im Untertanenklima des deutschen Kaiserreichs nicht
scheute, den Monarchen persönlich in die Schranken zu fordern. An
[…]

Kurz korrigiert (530)

Der Astronaut Ulrich Walter hat schon einiges erlebt und kann davon
wunderbar erzählen, wie etwa gestern Abend bei „Markus Lanz“. Auf
dem Mond war Walter allerdings noch nie, auch wenn Bild.de das heute
behauptet: Es war bisher übrigens noch überhaupt kein Deutscher und
auch kein Europäer auf dem Mond. Mit Dank an Michael René S. […]

Julian Reichelt sieht keine toten Menschen

Nach einem schweren Busunfall auf Madeira im April dieses Jahres, bei
dem 29 Menschen starben, zeigte Bild.de viele Fotos, auf denen die
Opfer des Unglücks zu sehen waren. Über diese Veröffentlichung
beschwerten sich mehrere Personen beim Deutschen Presserat. Zum
Prozedere gehört es dann, dass auch die Redaktion, gegen die sich
eine Beschwerde richtet, Stellung nehmen […]

Facebooks 2 Mio-Bußgeld, Straches Bester, Klöckners Nestlé-Video

1. Wegen Intransparenz bei rechtswidrigen Inhalten: Facebook soll zwei
Millionen Euro Bußgeld zahlen (netzpolitik.org, Alexander Fanta &
Markus Beckedahl) Das Justizministerium hat Facebook ein Bußgeld von
zwei Millionen Euro auferlegt. Der Grund: Verstöße gegen das
Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG). Laut Pressemitteilung des
Bundesamts für Justiz rüge man insbesondere, dass Facebooks Angaben
zur Anzahl der eingegangenen Beschwerden über […]

„Bild“ weiß kaum etwas und schreit: Alarm in „unserem Freibad“

Auf der „Bild“-Titelseite ist heute wieder Alarm: … was bei uns
gleich mehrere Fragen aufwirft: Wer bildet das „Wir“ in dieser
Schlagzeile — wessen Freibad soll nicht mehr so sein, wie es mal
war? Und wer ist das „Die“ — wer soll es so zugerichtet haben,
wie es laut „Bild“ jetzt sein soll, mit „+++ […]

Jack White wehrt sich gegen Heroin-Clickbait

Eigentlich war es nur ein Scherz. Angesprochen darauf, warum sein
neues Album nicht früher herausgekommen sei, witzelte Jack White
(„The Raconteurs“) neulich in einem Interview mit der „Irish
Times“: “Well, when Brendan [his Raconteurs bandmate] gave up
alcohol, I started doing heroin, so that delayed things,” deadpans
White. Über das Interview berichtete dann auch die […]

Kurz korrigiert (529)

In Stuttgart ist am Sonntag ein Balkon mit einem Pool darauf
eingebrochen. Auch die „Bild“-Medien berichten über den Unfall
und schildern das alles so: Frank (54) und Maria Josefa R. (53)
stellten ein drei Quadratmeter großes Planschbecken auf den Balkon
über dem familieneigenen Zimmereibetrieb in Stuttgart. Mit ihren
Töchtern Anna-Maria (22) und Brigitte (21) sowie […]

Plasbergs Trauerspiel, Gesundes Misstrauen, Schwitzereporter

1. Es war ein Trauerspiel (spiegel.de, Arno Frank) Als die „Hart
aber fair“-Redaktion den Talkgast Uwe Junge (AfD) ankündigte,
befürchteten viele, dass man hier jemandem die Bühne für Populismus
und Demagogie bereite. Arno Frank hat die Sendung gesehen und findet
alle Befürchtungen bestätigt. Weiterer Lesehinweis: ARD fliegt
Rechtfertigung für AfD-Gast um die Ohren (t-online.de, Lars […]

„Bild“-Chef unterstützt Seenotretter

Wir freuen uns riesig über jede und jeden, die oder der uns bei
Steady unterstützt, nur über einen nicht: Julian Reichelt. Der
„Bild“-Chef schickt uns jedes Jahr 120 Euro. Und die wollen wir
gern wieder loswerden. Daher haben wir Reichelts 120 Euro vorhin an
die von Klaas Heufer-Umlauf und Jan Böhmermann ins Leben gerufenen
Spendenkampagne […]

Rätsel Lanz, Gerichtsreporterin Friedrichsen, Altkanzler mit Knarre

1. TV-Kritik zu Markus Lanz: Niveaumäßig auf Grasnarben-Höhe
(fr.de, Daland Segler) Bei Markus Lanz waren zuletzt die
Grünen-Politiker Annalena Baerbock und Robert Habeck zu Gast und
wurden von diesem teilweise scharf angegangen. Daland Segler
kritisiert: „…ein Moderator, der nicht moderiert, sondern Fragen
abschießt, der in seiner typischen Haltung, ganz vorne auf der
Stuhlkante sitzend, als […]

Das große „Bild“-Drama-ABC

Am vergangenen Dienstag war die Ttitelseite der „Bild“-Zeitung
gleich doppelt dramatisch: Was bei uns die Frage aufwarf, welche
„Dramen“ es bei „Bild“ in letzter Zeit eigentlich noch so
alles gab – et voilà: (Aus: „Bild“ und „Bild am Sonntag“,
2018 & 2019)

Polizei als Nacktbild-Verbreiter, MDR-Reichsbürger Steimle, Twitter-Urteil

1. Für Likes tun wir alles, ihr Freund und Helfer (dasnuf.de,
Patricia Cammarata) Vor einigen Tagen stoppte die brandenburgische
Polizei einen Zweiradfahrer, der nur mit Helm und Sandalen bekleidet
war. Die Beamten machten Fotos von dem Nackten, die sie auf Twitter
für eine Mitmach-Aktion verwendeten: „Wie würden Sie dieses Bild
betiteln?“ Überhaupt nicht witzig, findet […]

Bis sich die Balken biegen (8)

Aus der gestrigen „WAZ“: Mit Dank an Christoph und H.!

Kopftuchklischees, Söders „Youtuber-Festival“, Rechte Debatten-Tricks

1. So verschieben Sie eine Debatte nach rechts (spiegel.de, Sascha
Lobo) Sascha Lobo hat eine Polemik über rechte Kommunikation
verfasst. In einer Anleitung in 20 Schritten geht er die
entscheidenden Debatten-Tricks der extremen Rechten durch. 2. So
organisieren sich Rechtsextreme seit Wochen in neuen Telegram-Gruppen
(buzzfeed.com, Pascale Mueller & Marcus Engert & Juliane Loeffler &
[…]

Gegenwind, Phrasenschwein, Kübel-Kopf

1. „Hass-Postings können wir nicht ignorieren, die brauchen
Gegenwind.“ (kattascha.de, Katharina Nocun) Susanne Tannert ist
Sprecherin der Initiative „#Ichbinhier“, einer Aktionsgruppe von
45.000 Menschen, die sich auf Facebook gegen Hassrede engagieren. Im
Interview erzählt sie über das Vorgehen der Gruppe, erzielte Erfolge
und gibt Tipps, wie man selbst aktiv werden kann. Weiterer Tipp:
Hörenswert ist […]

Drei Ecken, eine Quelle

Es gab mal so eine verrückte Sache, die hieß Zwei-Quellen-Prinzip.
Die Idee dahinter: Journalistinnen und Journalisten sollten erst
berichten, wenn sie eine Information durch zwei voneinander
unabhängigen Quellen bestätigen konnten. Sowas könnte zum Beispiel
verhindern, dass viele Redaktionen auf einen Satiriker reinfallen, der
bei Twitter verkündet, dass der CSU-Vorsitzende das Bündnis mit der
CDU aufgekündigt […]

Umstrittener NZZ-Kommentar, Wehrt Euch, Korrumpiert der „Tatort“?

1. Foulen im Kampf gegen grüne „Mainstream-Medien“
(uebermedien.de, Stefan Fries) Vor ein paar Tagen veröffentlichte die
„NZZ“ einen Gastkommentar des ehemaligen Chefredakteurs der
„Heilbronner Stimme“, Wolfgang Bok. Überschrift und Hypothese des
Beitrags: „Grün ist die Redaktion — die deutschen
Mainstream-Medien haben aus der Flüchtlingskrise nichts gelernt.“
Nachdem Stefan Fries auf Twitter zunächst mit einem kurzen […]

Milchmädchen im Festivalmüll

Wenn einer Redaktion so gar nichts mehr einfällt, wie sie die jungen
Leute, die die Grünen wählen und die sich für mehr Klimaschutz
einsetzen, diskreditieren kann, dann kommt sie mit sowas wie
„Bild“ am vorletzten Donnerstag um die Ecke: „Bild“-Autor
Sebastian Berning schreibt: Sie wählen gern grün, wollen Klimaschutz
und weniger Plastik. Doch wenn es […]

Mafia-Urteil, Polizeiliches Tarn-Twittern, Schamlose Küblböck-Stories

1. Mafia wohl wieder teurer (taz.de, Christian Rath) In einer Sendung
des MDR über die Präsenz der Mafia in Mitteldeutschland war von
einem Erfurter Gastronomen die Rede. Obwohl der Name nicht genannt
wurde, sei für Eingeweihte anscheinend klar, um wen es sich dabei
handelt. Der Gastwirt ging wegen der Verdachtsberichterstattung gegen
den MDR vor und […]

„Bild“ senkt den Steuersatz drastisch falsch

Fabio De Masi macht etwas Besonderes: Der Linken-Politiker
veröffentlicht jedes Jahr seinen Steuerbescheid. So ist für jeden
einsehbar, wie viel De Masi verdient und wie viel Einkommensteuer er
bezahlen muss. Auch für „Bild“-Mitarbeiter: Dieser Abgeordnete
lässt beim Geld die Hosen runter: Fabio De Masi (39, Linke). Als
Finanzexperte sitzt er seit fast zwei Jahren im […]

Facebooks Moderatoren-Hölle, Liebeserklärung, Schnüffelverlage

1. Liebeserklärung an einen geschundenen Beruf
(journalist-magazin.de, Thomas Hauser) In einer bemerkenswerten Rede
macht Thomas Hauser, Herausgeber der „Badischen Zeitung“, dem
Journalismus einerseits eine Liebeserklärung, spart andererseits
nicht mit Tadel: „Der Superlativ ist die Sprachform der
Marktschreier in Marketing und Propaganda. Wer jede Maus als Elefanten
beschreibt, hat für den großen Dickhäuter keine Worte mehr. […]

Cola light im Keller statt Kreml

Julian Reichelt und sein „Bild“-Team witterten direkt die ganz
große Sache: Normalerweise ist das eine Methode der Hacker des
russischen, auf Cyberkrieg spezialisierten Militärgeheimdienstes GRU.
Bei russischen Geheimdiensten heißt solches Material „Kompromat“
— Erpressungs-Material. Dritte Spur: der russische
Militärgeheimdienst GRU. Putins Cyberkrieger hackten sich bereits ins
Bundestagsnetz. Reste dieser Angriffe könnten jetzt für den erneuten
[…]

„Skandal-Reise“: „Bild“-Reporter führt Leserschaft in die Irre

Wenn ein Grünen-Politiker und ein Linken-Politiker in Russland sind,
und dann auch noch ein AfD-Politiker eine Rolle spielt, dauert es
nicht lange, bis die „Bild“-Medien „SKANDAL“ schreien: Diese
Artikel erschienen am Montagabend bei Bild.de und am Dienstag in der
„Bild“-Zeitung. Und es ist bemerkenswert, wie großzügig
„Bild“-Chefreporter Peter Tiede entscheidende Informationen
weglässt, um auf diesen […]