Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Christoph Hörstel Christoph Hörstel

Bildung & Erziehung in der Politik

Nordkorea: Kampf geht weiter - Christoph Hörstel zur Lage KW 24

vor 4 Tagen
0
0
91

Aufnahme: 15. Juni 2018 - 11 Uhr

1. Nordkorea
USA-Nordkorea-Gipfel: Sicher ist nur die Unklarheit: Politik-SHOW!
Trump betreibt Weltpolitik wie Wahlkampf: Er sieht sich als Gewinner, solange er die Schlagzeilen bestimmt. Problem: Weltpolitik und -geschichte funktionieren anders: Das durchgeknallte Amerika mit seinem dümmlichen Politrummel ist kein Maßstab. Erst gab's Hick-Hack um den Termin, dann ein so jämmerlich dünnes Ergebnis, dass Profis betreten ihre Schnürsenkel analysieren. Das feiert Trump als historischen Durchbruch. Realitätsverweigerung wird anderswo als Krankheitsbild eingestuft. Tatsache ist: Die fortwährende Unterminierung des Politischen bis zum Kaspertheater schadet der Demokratie auch - nicht nur Patriot Act und FEMA Camps. Jedenfalls wollen die USA alle Sanktionen bis zum Vertragsabschluss aufrechterhalten wie bisher.

ParsToday Interview: https://tinyurl.com/yaolc3ol

2. Jemen
Kurz vor weiterem Massenmord an der Bevölkerung!
Saudische und andere Truppen stehen kurz vor der Entscheidungsschlacht um Jemens mit Abstand wichtigste Hafenstadt Hodeide. https://tinyurl.com/y9muudpz Dort sollte auch das Hilfsschiff "Iran Schahed" des iranischen Roten Halbmonds entladen, auf dem der NM-Bundesvorsitzende Christoph Hörstel https://tinyurl.com/yaygldh5 vor drei Jahren durch das südarabische Meer schipperte. Selbstverständlich hatte man ausschließlich humanitäre Hilfsgüter zur Erstversorgung an Bord - trotzdem durfte das kleine Schiff damals nicht anlegen. So geht die Welt seit Jahrzehnten mit dem Jemen um, wo mehr als die Hälfte der Bevölkerung JETZT SCHON hungert - und immer mit dem Spruch: "vom Iran unterstützt". Auch das sind Menschen!!

3. Maas: Europa-Rede
Der EUROPA-TRICK!: USA, Russland, China: ALLE böse!
Draußenminister Maaslos hat den neuesten Taschenspieler-Hütchentrick offengelegt. https://tinyurl.com/y6twvo7z Das Kartell-Theater zum Aufbau der NWO über eine undemokratische EU geht in eine neue Runde: Wir sollen jetzt einer Abschaffung des Prinzips der Einstimmigkeit und weiterer Machtabtretung an die korrupte Lobby-Dienerschaft in Brüssel zustimmen, weil wir angeblich nur noch mit EU-Zentralismus in dieser bösen Welt mit lauter feindlichen Großmächten überleben können. Angstmache, damit wir weitere demokratische Rechte abgeben! ERSTAUNLICH: Dann landen wir exakt da, wo uns Rothschild-Präsident Macron haben will! Das MUSS ein Zufall sein - oder?

4. Migrationswaffe
Migrationswaffe: Linke jetzt auch am Drücker!
Die Linke ist nahezu komplett von den Kartellen unterwandert. Jetzt schwenkt die Linke durch überwältigend hohen Mehrheitsbeschluss der 580 Delegierten ihres Parteitages auf offene Grenzen ein! – und damit auf den Kurs der Hochverratspolitiker und Deutschland-Feinde. Auch schlimm: Die einzige Bundestagspartei, die die Massenzuwanderung stoppen will, ist ein Kartellverein, der auf jeden Fall am Bürgerkriegsplan mitarbeitet, weil er gegen den Islam hetzt – ganz wie die Kartelle wünschen. Auch klar: Ohne die Unterstützung durch Muslime weltweit werden wir unser perverses Finanz- und Geldsystem vermutlich nie los. ALLES lesen: https://tinyurl.com/y9rhvvhf
Der angebliche Krach zwischen Merkel und Seehofer ist auch nur Theaterdonner - nichts davon ist wichtig - außer: Wir werden immer weiter dem Chaos preisgegeben - von beiden.

5. Schlusswort zum Islam
Nur Dummköpfe begreifen nicht, dass ohne Unterstützung der 1,3 mia. Muslime weltweit der Kampf gegen das absurde und hoch korrupte Finanz- und Geldsystem scheitern MUSS. Und dass die Kartelle deshalb ein höchstes Interesse daran haben müssen, Muslime weltweit zu unterdrücken, zu zersplittern und zu beschädigen. Und dass es aus Sicht der Kartelle selbstverständlich beides geben muss: Massenzuwanderung und Islam-Gegnerschaft.
Frohe Festtage!

NM-Mitgliedschaftsgespräche:
23.6. Hannover
4.8. Heidelberg
Kontaktieren Sie uns!:
Telefon: 030 25559828‬ - mittwochs von 18-19 Uhr
Mail: info(AT)neuemitte.org

Jetzt NM-Mitgliedschaft beantragen!: info(AT)neuemitte.org

SPENDEN/BEITRÄGE:
Neue Mitte
IBAN: DE73100100100607433123
BIC: PBNKDEFF

oder parteifrei an BEP e.V.:
IBAN: DE28430609671173810700
BIC: GENODEM1GLS